Die Krake "FC International" streckt ihre Tentakel aus

  • @Alcatraz via Twitter:


    Backhaus wildert bei Chemie
    Nicht genug, dass der FC International TuS Leutzsch schlucken will - jetzt wildert Initiator Backhaus auch noch bei Chemie und wirbt um Spieler. Finger weg von unserem Verein!

  • @Alcatraz via Twitter:


    Backhaus wildert bei Chemie
    Nicht genug, dass der FC International TuS Leutzsch schlucken will - jetzt wildert Initiator Backhaus auch noch bei Chemie und wirbt um Spieler. Finger weg von unserem Verein!

  • @LF via LF Blog


    Nichts Neues also in Leutzsch?
    Doch: Ein FC International versucht sich gerade in „allerbester“ Manier im Leutzscher Fußball zu etablieren und die erfolgreiche Jugendarbeit von TuS Leutzsch und BSG Chemie zu torpedieren. Ein Verein, der bislang weder im Männer- oder Frauenbereich und auch nicht beim Nachwuchs über Spieler oder Mannschaften verfügt, bietet TuS ein „Zusammengehen“ an. Bedingung: Die Beendigung der Nachwuchskooperation mit der BSG Chemie.

  • war doch schon lange vo

    @LF via LF Blog


    Nichts Neues also in Leutzsch?
    Doch: Ein FC International versucht sich gerade in „allerbester“ Manier im Leutzscher Fußball zu etablieren und die erfolgreiche Jugendarbeit von TuS Leutzsch und BSG Chemie zu torpedieren. Ein Verein, der bislang weder im Männer- oder Frauenbereich und auch nicht beim Nachwuchs über Spieler oder Mannschaften verfügt, bietet TuS ein „Zusammengehen“ an. Bedingung: Die Beendigung der Nachwuchskooperation mit der BSG Chemie.



    War doch schon lange vorraus zu sehen und wenn TuS dem zustimmt was dann?? Da will ich nicht dran denken
    Hände weg von der Kooperation zwischen TuS und Chemie :fahne:

  • Warum macht dieser Herr das?
    Ich erinnere mich noch an als er Anfang der Saison auf dem Dammsitz bei einem Spiel von uns war da sagte er noch "er würde ja auch bei Chemie spielen"und "Chemie ist ja sympathisch etc"


    Was soll damit bewirkt werden ??? Warum muss solch ein Fußballsöldner einen Verein im Leipziger Westen aufbauen? Gerade jetzt wo es bei uns aufwärts geht? Ohne Worte....

    FC Sachsen Leipzig/TuRa Leipzig/BSG Chemie Leipzig - 3 Namen , eine Tradition.


    Abstiech, Uffstiech - zwe mal Doitscher Meister - das ist die BSG Chemie.

  • Nunja ich versuch mal zu spekulieren:


    Die SGSL hat ihre Funktion nur unzureichent erfüllt und trotz sportlich recht ansprechender Plazierungen und sogar einem Abstieg der BSG aus der Landesliga hat letztere mehr und mehr Zulauf während die SGSL sich in einem Daueraderlaß in Puncto Mannschaften, Fans und Mitgliedern befindet. Offensichtlich hat das Werkzeug SGLL/SGSL auch in den Augen der ominösen" nicht genannt werden wollenden Geldgeber" versagt , auch weil Strohmann Engel eher an seine privaten finanziellen Bedürfnisse als an den großen Auftrag dachte. Ob der Verfall des AKS unter der bisherigen 3 Jährigen Hauptmieterschaft der SGLL/SGSL nun einfach nur unfähigkeit oder aber vollkommene Absicht für bestimmte Pläne war kann ich nicht beurteilen. Das Werkzeug SGSL hat allerdings ausgedient ,(die Öffentliche Wahrnehmung ist ebenso katastrophal wie die angesammelten Schulden) und muss eigentlich nur noch zum richtigen Zeitpunkt unauffällig entsorgt/assimiliert werden. Man ist deshalb schon eine Weile dabei ein neues Werkzeug zu schaffen , schließlich drängt die Zeit. Wie gewohnt klammheimlich hat man den FC International Leipzig gegründet und mit Heiner Backhaus einen willigen Strohmann gefunden , welchen man ja vielleicht eine eigenen Fussballschule oder dergleichen versprochen hat. Doch hat es keinen Sinn das Werkzeug SGSL einfach durch das noch unbekanntere Werkzeug FC International zu ersetzten-nein- man muss den Hebel da ansetzen wo es den Störern so richtig weh tut und an die Existenz geht: Dem Nachwuchs und seinem Nachwuchspartner. Das der TuS wie fast alle Leipziger Sportvereine finanziell nicht auf Rosen gebettet ist macht es scheinbar Einfach ein Angebot abzugeben dem TuS scheinbar nicht widerstehen kann. Doch es geht nicht etwa darum den Verein TuS komplett zu übernehmen (dem würden die Mitglieder nie und nimmer zustimmen) sondern 1. das Spielrecht der Ersten Mannschaft von TuS zu bekommen und 2. zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen nämlich zum einen schwupdiwup einen eigenen Nachwuchs nach Verbandsrichtlinien zu haben und zum anderen dem Nebenmieter des AKS den Nachwuchs und seine Nachwuchsspielstätte wegbrechen zu lassen.
    Nun kann man daran gehen das Hauptziel in Angriff zu nehmen: Das weitläufige Gelände des AKS von der Stadt zu übernehmen. Die Konkurenz der BSG hat mit gerade mal 2 Herrenmannschaften jetzt ganz schlechte Karten gegenüber einem FC International mit finanzkräftigen Investoren , einer Bezirksligamannschaft und eigenen Nachwuchsteams im Rücken. Vielleicht spielt man aber auch die Karte mit dem Leutzscher Großverein , fusioniert mit TuS und dem SGSL vielleicht gar zum FC Sachsen Leipzig (die Namensrechte hat man sich natürlich beim FCS Insovenzverwalter gesichert) bietet der BSG Chemie an auch mit im neuen Leutzscher Großverein aufzugehen (die Antwort der BSG ist klar) und übernimmt den inzwischen heruntergekommenen AKS. Der Investor hat natürlich schon Pläne in der Schublade , die Änderung des Bebauungsplan wurde schon lange vorher mit Bau- und Sportamt abgesprochen und schon kann man sich als Retter des maroden AKS aufspielen. Ein Sport und Spahotel , eine Fussballschule mit modernster Sporthalle und ein Tribünenneubau mit integrierter Gaststätte und Läden . Das man die Fussballplätze auf den Hauptplatz , den Kunstrasenplatz und einen Übungsplatz reduzieren muss um den Baugrund für all diese tollen Objekte zu bekommen ist Nebensache ebenso wie Fussball nur Nebensache ist. Heiner Backhaus hat seinen Job gut gemacht, bekommt den Chefposten der Fussballschule die er zusammmen mit Jamal Engel betreiben wird.
    .......alles nur Spekulation

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Mensch Defens, Deine Spekulationen sind ja überwältigend und naja das ein oder andere klingt schon recht interessant. Aber bitte wenn du vom TuS sprichst, dem Nachwuchskooperationspartner, auch Lindenau nicht zu vergessen, dann schreibe bitte nicht die TuS!


    Hast ja Recht, habe es geändert :pinch:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Danke.


    Du meinst das von Defens , Schwarzmalerei vom Feinsten. Da können wir unseren BSG Laden eh gleich dicht machen.


    Stand das Thema :" Das wars dann wohl " für die SG Sachsen oder doch eher für die BSG . . . .das kann ich hier gar nicht mehr so richtig deuten

  • Der SV Lindenau 1848 hat von der C - A Junioren 23 eigene Spieler in den Mannschaften und nun wurden sogar 4 Spieler vom SV Lindenau (aus der B - Junioren) aufgefordert etwas zu unterschreiben bis 11.1. damit sie für einen FC Internationale spielen wollen. Der SV Lindenau 1848 behält sich weitere Schritte gegen die Macher vom TuS (D.J.) vor.

  • Die Verantwortlichen beim TuS haben heute Abend viel damit zu tun ihre Gegensprecher mundtot zu machen und die Machenschaften des FCI möglichst unter der Hand zu halten... :streichel:

    "Es wird für jede Mannschaft schwer sein, hier draußen im Leipziger Westen zu bestehen, und eine außerordentliche Leistung muß derjenige bringen, der hier "ungerupft" davonkommen will. Man muß die Atmosphäre in Leutzsch einfach einmal erlebt haben, um das richtig verstehen zu können. Wie ein Funke im trockenen Stroh springt hier die Begeisterung von den Rängen auf die Spieler über, und wenn das Spiel dann in Gang kommt - wehe dem Gegner, der da nicht die Nerven behält"

  • Die Verantwortlichen beim TuS haben heute Abend viel damit zu tun ihre Gegensprecher mundtot zu machen und die Machenschaften des FCI möglichst unter der Hand zu halten...


    "Alcatraz Chemie Leipzig
    Nachdem wir von einem Verantwortlichen des TuS Leutzsch (den Namen kann man sich denken und muss hier nicht erwähnt werden) „darum gebeten“ wurden, nicht mehr über den drohenden Seelenverkauf an den FC International zu berichten, kommen wir dieser Bitte natürlich sehr gerne nach, schließlich zeigt sie die Fragwürdigkeit der Sache besser, als wir sie jemals darstellen können. Eigentlich müssten wir uns sogar dafür bedanken.


    Für Fragen dieser Sache bezüglich stehen wir Euch noch jederzeit per persönlicher Nachricht offen."


    oh man :(

  • Man man man.... was haben WIR Dir lieber Fußballgott getan?

    "Es wird für jede Mannschaft schwer sein, hier draußen im Leipziger Westen zu bestehen, und eine außerordentliche Leistung muß derjenige bringen, der hier "ungerupft" davonkommen will. Man muß die Atmosphäre in Leutzsch einfach einmal erlebt haben, um das richtig verstehen zu können. Wie ein Funke im trockenen Stroh springt hier die Begeisterung von den Rängen auf die Spieler über, und wenn das Spiel dann in Gang kommt - wehe dem Gegner, der da nicht die Nerven behält"

  • Ich möchte mich hiermit im Namen des FC International recht herzlich bei @Defens für diese grandiosen Ideen bedanken.


    Darauf wären wir selber nie gekommen. :zunge:

  • Ich möchte mich hiermit im Namen des FC International recht herzlich bei @Defens für diese grandiosen Ideen bedanken.


    Darauf wären wir selber nie gekommen. :zunge:


    Ja nee is klar. Gaanz zufällig wird ein gewisser FC International gleich nach Beginn der Winterpause aktiv, als dem Hauptmieter des AKS mal wieder das Wasser bis über den Hals steht. Gaanz zufällig ist nichts über die Hintermänner und Geldgeber des FC International bekannt ausser einen prasseldoofen Strohmann der seine Vereine wechselt wie andere ihre Unterhosen. Gaaanz zufällig will der FC International natürlich in Leutzsch sesshaft werden. Gaaanz zufällig will man seitens des FC International eine Kooperation mit dem Nachwuchspartner von Chemie-natürlich nur unter der Bedingung das die Partnerschaft mit Chemie beendet wird.........wir haben ja alle die Hosen mit der Kneifzange angezogen :streichel:
    "Darauf wären wir selber nie gekommen." waren auch Uwis Worte als der Insolvenzverwalter des Ende des FC Sachsen bekanntgab . :fresse:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Ganz locker Defens, ich denke mal Struppinski wollte mal Kritik üben weil du ja in gewisser weise indirekt als Tippgeber fungierst und schlafende Hunde wecken könntest, egal ob jetzt bei einem FC Ichmachmirindiehose oder einem anderen Konstrukt, welches noch lauert. :NdBSG: