Eintracht Frankfurt

  • Wie die Frankfurt-Fans ihre Mannschaft in London empfingen

    Obwohl sie (offiziell) nicht ins Stadion durften, machten sich hunderte Fans von Eintracht Frankfurt auf den Weg zum Europa-League-Spiel beim FC Arsenal - und sorgten beim Bus-Empfang der Mannschaft für bessere Stimmung als die Heim-Fans später im Stadion.




    :respekt::sge::bsg:

    Quelle: https://www.11freunde.de/video…nnschaft-london-empfingen


    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • "Sind wir nicht alle ein bisschen Eintracht Frankfurt"? Ja klar doch!!!

    Aber, ich habe mir gestern das Pokalspiel gegen Werder reingepfiffen und ich muss leider feststellen, dass mir nicht zum ersten mal dieser

    "Lautsprecheranlagen - Muezzin" mächtig auf die Nerven geht, aber so was von.

    Ist DAS WIRKLICH ULTRA, sein Gefolge über Mikropfon und "Bose-Lautsprecheranlage" penetrant einzupeitschen??

    Ich bewundere den Rest der Zuschauer wie sie dieses extreme Gebrüll (der Junge müsste eigentlich 5 Tage die Woche von Halsschmerz und Heißerkeit geplagt sein) ...... 90 Minuten durchstehen und ohne anschließenden Tinnitus das Stadion verlassen!

    Ich liebe die Frankfurter Fankultur, da steckt noch sehr viel Ehrlichkeit drin, aber dieser "technisch fortschrittliche" Ultra- Muezzin raubt zumindest mir den letzten Nerv. Capo`s sind wichtig, in jeder Ultra-Szene, ist doch klar. Aber muss es denn unbedingt in dieser Penetranz und über eine alles dominierende Lautsprecheranlage sein??? :cry: Bahhh, ...... Kampf dem modernen Fußball!!!!!!!!!!! :zaun::maul: Da fängts für mich an. :pfeif::(


    Sorry, lag mir auf der Milz. Wem`s nicht interessiert, einfach ignorieren!


    Nur die BSG! :schal: