Sachsenpokal 2017/18

  • Natürlich wäre es gut die Blumenvase zu gewinnen, :pokal: jeder Sieg ist schön wenn dann noch Kohle dran hängt um so besser.:thumbup:

    In meiner Prioritätsliste steht der Klassenerhalt vor dem Pokal:schal:




    :ironie: Ein Mast reicht nicht wir brauchen 4 also viermal die Blumenvase gewinnen :ironie:

  • Faninfo für das Pokalhalbfinale beim VfB Auerbach

    Beachtet bitte die Hinweise der Gastgeber und der BSG Chemie zum Spiel gegen den VfB Auerbach.


    • Termin: Sonntag den 25. März. Das Spiel beginnt 14:00 Uhr, das Fanaufkommen wird erwartungsgemäß sehr hoch – bitte reist rechtzeitig an! Das Stadion befindet sich im Bienenweg, 08209 Auerbach (Vogtland), der offizielle Parkplatz in der Feldstr. 1.

    • Anreise mit dem Zug: Züge ab Leipzig starten z.B. ab 8:56 vom Leipziger Hauptbahnhof (Erfurter Bahn Express und Vogtlandbahn). Vom Bahnhof in Auerbach werdet ihr von der Polizei zum Stadion begleitet. Es sind ca. 15 Minuten zu Fuß zum Stadion, immer bergauf.

    • Anreise mit dem PKW/Kleinbus: Bitte passt auf, dass ihr das „richtige“ Auerbach ins Navi eingebt: 08209 Auerbach. Mit dem Auto anreisende Leipziger Fans fahren am besten über die A72 bis Zwickau West. Dann der Ausschilderung Lengenfeld folgen. Nachdem die Ortschaften Ebersbrunn und Irfersgrün durchfahren wurden, habt ihr Lengenfeld erreicht. In Lengenfeld links abbiegen auf die B94 in Richtung Rodewisch/Auerbach. Dann der B94 bis Rodewisch folgen, danach an der ersten Ampelkreuzung rechts in Richtung Auerbach einordnen und der B169 bis Auerbach folgen.

    • Die aktive Fanszene ruft alle Selbstfahrer dazu auf, sich dem Fan-Bus-Konvoi anzuschließen und gemeinsam nach Auerbach zu fahren. Treffpunkt ist der Hauptparkplatz des Alfred-Kunze-Sportparks um 9.15 Uhr.

    • Parken: Offizielle Parkmöglichkeit ist der Parkplatz am „Schlachthof“: Adresse: Feldstraße 1. Das Stadion ist nach 5 Minuten Laufweg zu erreichen. Die Parkgebühr für PKWs beträgt 1 Euro, für Reisebusse 10 Euro.

    • Anreise mit den Fan-Bussen: Treffen ist für alle Mitfahrer der Hauptparkplatz des Alfred-Kunze-Sportparks um 9.15 Uhr. Die Abfahrt erfolgt nach der Verabschiedung der Mannschaft gegen 10.00 Uhr. Wer mit dem Auto zum Bus kommt, kann dieses gegen eine kleine Gebühr auf dem Hartplatz hinter der Tribüne parken. Der Parkplatz ist bis zur Rückkehr der Busse bewacht. In den Bussen gibt es eine Getränkeversorgung. Eure Sachen könnt ihr während des Spiels in Auerbach in den Bussen lassen. (Hinterlasst aber bitte keine größeren Geldsummen oder wichtige Dokumente.)

    • Tickets: Achtung! Es werden keine Tickets an der Tageskasse für den Gästeblock verkauft. Die Eingänge für den Gästeblock öffnen pünktlich um 12:30.

    • Folgende Fanutensilien sind erlaubt: Zaunfahnen, Fahnen, Schwenker (max. 1,50 m lang und 2 cm Durchmesser), Megaphone und Trommeln (eine Seite offen), Doppelhalter. Spruchbänder werden auf beleidigende Inhalte kontrolliert. Blockfahnen sind nicht erlaubt. Wichtig: Bitte beachtet, dass aufgrund des rappelvollen Blocks und den schwierigen Sichtverhältnissen die Zaunfahnen der Fanclubs am hinteren Zaun, oberhalb des Blocks angebracht werden sollen. Hierfür wurde extra Platz geschaffen. Die Werbetafeln des Heimvereins sollen außerdem nicht überdeckt werden.

    • PressevertreterInnen bitte vorher beim Gastgeber akkreditieren lassen!

    • Wichtig! Es gibt definitiv keine Abgabemöglichkeiten für Rucksäcke, Taschen etc. Bitte lasst die Sachen im Auto oder Bus.

    • Ausreichend Cateringstände sind selbstverständlich vorhanden.

    Der Gastgeber und die BSG Chemie wünschen einen tollen Pokalfight!

  • Glückwunsch zum verdienten Sieg bei solch einer tollen Chemie Kulisse und zum Endspieleinzug in Leutzsch bei vollen Haus ,ich sehe die Südstadt ( Lok) schon bildlich die die kotzen am heutigen Tag bei unseren Ergebnis ,soll uns egal sein !!!! Wir haben z.z. den größten Erfolg seid der Neugründung errungen und das kann uns niemand nehmen !!!!!

  • Ein wirklich toller Fußballnachmittag bei gastfreundlichen Vogtländern. :thump:

    Die Polizei hielt sich erfreulich im Hintergrund und ein "Heimspiel" war es ob der Kullisse von 2/3 Chemikern im Auerbacher Stadion sowieso.

    Heute haben sich gleich ein paar in Stein gemeißelte Aberglauben in Luft aufgelöst:

    1. Chemie kann nicht mit 1 Mann mehr auf dem Platz gewinnen....

    2. Chemie kann im Vogtland nicht gewinnen....

    3. Wenn es um was geht dann schlottern die Knie und die Mannschaft versaut es....

    PUSTEKUCHEN!

    Heute hat Chemie nicht irgendwie glücklich sondern sogar verdient gewonnen!

    Die Fanszene trat stimmungsvoll auf, sowohl die Gegengerade mit den Ultras als auch die Hintertorgerade mit den Normalos peitschten sich gegenseitig hoch.

    Mehr als einmal hatte ich Tränen vor Rührung in den Augen, solch eine Stimmung, solche Emotionen, solch ein Auswärtsspiel wird irgendein Bullenfan niemals erleben-DAS ist Chemie! :Fahne:

    *sing*..wir hassen den BFC, wir holen den FDGB Pokal und wir werden Deutschwer Meister, MEISTER! *sing*

  • die clubschweine sind so verbittert das sich keiner traut dort unseren finaleinzug im klo-forum zu thematisieren...ich liege gerade lang....

    Wenn der Letzte merkt, dass der Mars kein Riegel, Inter kein e.V. und die Stadt Hohenmölsen keine Weltstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal befriedigend werden.

  • Beitrag von Lischke ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ticket-Vorverkauf zum Pokalfinale am 21. Mai

    Beachtet bitte folgende Regelungen zum Verkauf von Tickets für das Finale des Sachsenpokals: BSG Chemie Leipzig – FC Oberlausitz Neugersdorf, 21. Mai 2018, Alfred-Kunze-Sportpark.

    16. April bis 22. April:

    Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber erhalten gegen Vorlage von Mitgliedsausweis bzw. Dauerkarte bis zu vier Tickets in den Vorverkaufsstellen Bücherinsel, INO Café sowie im Fanshop im Alfred-Kunze-Sportpark.

    22. April:

    Freier Verkauf nach dem Heimspiel gegen Berliner Athletik Klub 07. Der Vorverkauf findet nach dem Abpfiff für ca. 30 Minuten am Haupteingang (Kassencontainer) statt.

    Ab 23. April:

    Freier Vorverkauf der Restkarten in den Vorverkaufsstellen sowie online auf tickets.chemie-leipzig.de .

    Folgende Tickets sind erhältlich:

    • Dammsitz: 15€ Vollzahler / 13€ ermäßigt

    • Stehplatz: 12€ Vollzahler / 10€ ermäßigt