Testspiele 2019/20

  • Mittwoch 3.Juli 1830 Uhr im AKS Testspiel gegen den 1.FC Magdeburg..

    Hmmm, meiner Meinumg nach ein ganz heisses Eisen, gerade Fanmäßig und dadurch leider auch Politisch viele Reibungspunkte. Das unsere Ultras eher links- bei einigen sogar linksextremistisch - sind , ist kein Geheimnis. Beim FCM treibt sich hingegen neben Block-U auch sehr viel rechtes bis extrem rechtes organisiertes und gewalttätiges Klientel herum. Kann man also nicht mit dem Spiel damals auf dem 99er gegen den Ultra-geführten FCM 3 vergleichen. Wobei da zu einem Freundschaftsspiel zweier Kreisligisten bei Minusgraden ein Wahnsinnsmob der Magdeburger anwesend war. :respekt:

    Ich hoffe mal es gibt zwischen den Vereinen und Fanszenen im Vorfeld Absprachen und Codex`.


    Dem Anlass entsprechend nichtdestotrotz Vitlafits Video vom Ultra-Aufeinandertreffen Chemie- FCM3 vor schon wieder 9,5 Jahren!

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Es gibt bei allen Vereinen die Hardcorefans und die sind sich nicht immer freundlich gestimmt.

    Auf der anderen Seite ich bin wahrscheinlich der einzige Chemiefan im Dorf unter lauter Magdeburgern und bei mir weht auch die Chemiefahne, es gibt natürlich ein paar Spitzen und Sprüche aber es bleibt immer friedlich.

    Ich habe auch meinem Nachbarn geholfen den Fahnenmast wieder aufzustellen den der Sturm geknickt hat, eine Spitze von mir gab es kostenlos dazu : „es war eine göttliche Fügung den blau/weißen Mast zu kippen und den grün/weiße nur 25m daneben stehen zu lassen“

  • Da es fast keine Werbung für das Spiel gibt, (doch ein wenig Muffensausen wegen diverser Ankündigungen?) : In einer guten Stunde gehts im AKS gehen den 1.FC Magdeburg.

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • 1 zu 3 gegen den FCM in einem entspannten Spiel. Erste Halbzeit Magdeburg deutlich besser und verdient zur Pause mit 3 Toren vorn (2x Beck und ein Elfer), 2. Halbzeit unsere Mannschaft (ohne Druschky, Heinze und Bury) besser und mit schönem Tor von Tommy Kind und noch zwei guten Chancen. 2.300 Zuschauer, dabei ca. 400 Gäste, die bis auf ein "Wir sind die größten der Welt"-Gesang komplett leise waren. Nach dem Spiel auf dem Heimweg alles ruhig, obwohl es null Fantrennung gab. Auch mal schön.

    Spielerisch war unser neuer Achter ganz gut, die 23 teilweise, sonst streckenweise aber auch Leerlauf. So ein richtiges Bild kann ich mir noch nicht machen, vor allem, weil Magdeburg gefühlt zwei Gänge zurück geschaltet hat. Aber das Ergebnis geht schon in Ordnung, viel zugelassen haben wir in Hz 2 nicht mehr, eigentlich keine klare Chance mehr. Langsam aber sicher darf dann die Saison auch beginnen. Schön wären noch drei Neuzugänge.

    gwg Jens:Fahne:

  • 1 zu 3 gegen den FCM in einem entspannten Spiel. Erste Halbzeit Magdeburg deutlich besser und verdient zur Pause mit 3 Toren vorn (2x Beck und ein Elfer), 2. Halbzeit unsere Mannschaft (ohne Druschky, Heinze und Bury) besser und mit schönem Tor von Tommy Kind und noch zwei guten Chancen. 2.300 Zuschauer, dabei ca. 400 Gäste, die bis auf ein "Wir sind die größten der Welt"-Gesang komplett leise waren. Nach dem Spiel auf dem Heimweg alles ruhig, obwohl es null Fantrennung gab. Auch mal schön.

    Spielerisch war unser neuer Achter ganz gut, die 23 teilweise, sonst streckenweise aber auch Leerlauf. So ein richtiges Bild kann ich mir noch nicht machen, vor allem, weil Magdeburg gefühlt zwei Gänge zurück geschaltet hat. Aber das Ergebnis geht schon in Ordnung, viel zugelassen haben wir in Hz 2 nicht mehr, eigentlich keine klare Chance mehr. Langsam aber sicher darf dann die Saison auch beginnen. Schön wären noch drei Neuzugänge.

    gwg Jens:Fahne:

    Anzumerken noch, das in der 2. Hz Magedeburg das Team komplett (!) ausgetauscht hat, also quasi mit der 2. Reihe auf dem Platz stand-ab da war Chemie mindestens ebenbürtig. Aber Testspiele sind meiner Meinung nach ehh wenig aussagekräftig wo eine Mannschaft sportlich steht.

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Da es fast keine Werbung für das Spiel gibt, (doch ein wenig Muffensausen wegen diverser Ankündigungen?) : In einer guten Stunde gehts im AKS gehen den 1.FC Magdeburg.

    Muffensausen wegen was für Ankündigungen bitte? Jeder weiß, das zwischen den großen Ultra‘-Fraktionen beider Vereine ein entspanntes Klima herrscht und die jüngere FCM/BFC-Hoolfraktion kein Interesse an diesem Spiel hatte, diese also gar nicht anreisten.

    Der für ein Testspiel große Bullereiaufmarsch war echt nervig.

    Nach dem Spiel war der Biergarten vor der Geschäftsstelle bis zum Anbruch der Dunkelheit sehr gut besucht. Von Fans und Szeneleuten beider Vereine. Alles ganz entspannt bei Bierchen und netten Gesprächen. Man kennt sich. Schöner Abend, schönes Spiel. Alles prima. Nur unser Rasen ist wirklich in keinem besonders guten Zustand.

  • Da es fast keine Werbung für das Spiel gibt, (doch ein wenig Muffensausen wegen diverser Ankündigungen?) : In einer guten Stunde gehts im AKS gehen den 1.FC Magdeburg.

    Jeder weiß, das zwischen den großen Ultra‘-Fraktionen beider Vereine ein entspanntes Klima herrscht

    Das kann ich nur bestätigen, die FCM-Fans bei uns im Dorf ( ca 99% ) dürfen über meinen Zaun schauen, mir Guten Tag sagen und in der Dorfkneipe mit mir zusammen Bier trinken. Vor einem Jahr als Magdeburg aufgestiegen und wir zwangsrückgestuft wurden war das Gelästere ziemlich groß, aber seid Magdeburg abgestiegen und wir aufgestiegen sind wird da plötzlich nicht mehr gelästert.

  • Ich habe mal die heutigen Testspieler beim Sieg gegen Zorbau (4 zu 1 für uns) gegoogelt:

    Torwart: Maximilian Schlosser, Erzgebirge Aue (allerdings wurde mit B. Bellot gerade ein Hüter verpflichtet)

    Leo Felgenträger (Energie Cottbus) und Valentino Schubert (CFC) beide rechtes Mittelfeld

    Georgis Touloupis (Fortuna Düsseldorf U19) linkes Mittelfeld

    Pascal Bekker (längere Zeit wohl vereinslos; sonst RB)

    Jedenfalls mehrere junge Leute von höherklassigen Klubs bzw. deren Nachwuchsabteilungen. Das ist sicher nicht der schlechteste Weg. Mal sehen, wen unsere Verantwortlichen noch verpflichten...

    gwg Jens

  • Besorgniserregend ist im Moment unser Verletzungspech. Mit Druschky, Heintze, Wendschuch, Böttger und Bury fallen die Leistungsträger der letzten Saison aus, Boltze und Kind sind leicht angeschlagen. Hoffen wir mal, dass alle wieder fit sind zum Saisonauftakt.

  • Besorgniserregend ist im Moment unser Verletzungspech. Mit Druschky, Heintze, Wendschuch, Böttger und Bury fallen die Leistungsträger der letzten Saison aus, Boltze und Kind sind leicht angeschlagen. Hoffen wir mal, dass alle wieder fit sind zum Saisonauftakt.

    Ich denke hier ist gerade eher Vorsicht die Mutter der Porzellankiste. Schwer verletzt so das er längerfristig ausfällt ist ja keiner, sondern angeschlagen. Zumindest ist derzeit nichts Anderes bekannt. Schonung und langsame Erhöhung des Spielpensums ist das Zauberwort.

  • Das kann sein, aber die Tests haben ja auch den Sinn, dass sich die Spieler aufeinander abstimmen können, dass Laufwege und Standards geübt werden usw. Wenn die halbe Stammelf die Vorbereitung nicht mitmacht, ist das nicht optimal. Hoffen wir mal das beste. Gerafe Druschky, Bury und Heintze sind vorne nicht zu ersetzen. Und Wendschuch schrubbt defensiv die Kilometer.

    Gwg und einen guten Start in die Woche

  • Es war heute keine Glanzleistung in Colditz Hausdorf 1/HZ ausgeglichen ein Elfer brachte uns durch Bury das1:0 28.min.danach viele Chancen auf beiden seiten Gott sei dank auch von Gastgeber kläglich vergeben 2:0 L.Schmidt 73. dachte man jetzt läuft es in Gegenangriff dann das 2:1 Dribbling durch 3Spieler!!!! von uns Latte mit der Hand dran Ball drudelt aber ins Tor .Latte spricht zu wenig mit Abwehr sonst hätte es vielleicht verhindert werden. Bellot 1Hälfte sprach viel mehr mit Mannschaft und gab Anweisungen !!! Steigerung muss auf jeden Fall kommen !!!!!!:NdBSG:

  • Testspiel gegen Barockstadt Fulda heute 3 zu 0 vor ca. 300 Zuschauern. Erste Halbzeit mit Latte im Tor, zweite dann Bellot.

    Halbzeit 1 war bestimmt 20 Minuten wirklich sehr gut von uns, sehr gutes und hohes Pressing, so dass die kampf- und spielstarken Fuldaer kaum über die Mittellinie gekommen sind. Aber das ist natürlich auch ein Kraftaufwand für die pressende Mannschaft. Druschky viel gerannt, aber auch andere wie Nikolajewski oder Bury. Latte gut gehalten, zudem vorne zwei Tore, sehenswert Burys Schlenzer mit dem Außenrist.

    Halbzeit 2 ohne Druschky, dafür mit Kirstein und Schubert dann mehr Stückwerk bei uns. Leider Kirstein schnell (wohl leicht verletzt) runter. Schubert mit guten Ansätzen auf rechts außen. Insgesamt aber ein Übergewicht des Gegners, denen ich dann durchaus den einen oder anderen Treffer zugetraut hätte, da sie teilweise recht leicht in unseren Strafraum kamen. Aaaaaber: Hinten stand eben Bellot, den ich als wirklich sehr stark und sicher erlebt habe. Seit Jahren ein Hüter, der mit jeder Aktion eine absolute Klasse ausstrahlte. Flanke des Gegners, Bellot fliegt heran und hat sie sicher. Schuss aus 5 m auf die kurze Ecke, Bellot taucht ab und hält sicher. Sehr überzeugend. Vorn sogar noch ein Tor gemacht in einer der wenigen Szenen, wo wir mal vorne auftauchten.


    Resümee: Wenn wir das Pressing öfter zeigen, wird es für den Gegner schwer, uns hinten in Bedrängnis zu setzen. Man muss schauen, ob genügend laufstarke Spieler da sind, die das konsequent schaffen. Aber hinten stehen und warten geht in Liga 4 nicht, deshalb sollte das ein Mittel sein.


    Hüter haben wir einen guten und einen sehr guten. Abwehr muss man abwarten, das ging teilweise zu leicht, obwohl Bellot lautstark dirigiert (auch sehr schön und wichtig). Mittelfeld und Sturm muss sich noch finden, aber es ist viel Potential dabei. Gute Genesung an Kirstein, dem ich viel zutraue. Fulda streckenweise zu hart für ein Testspiel, da bin ich zum Beispiel froh, dass Bury sich nicht verletzt hatte, als er nach einem Kopfballversuch in Hz2 gefoult wurde. Ich denke, unsere sportliche Leitung hat ein Team zusammengestellt, das mithalten kann, eine gute Mischung hat und einige junge Spieler mit sehr guter Perspektive. Hoffen wir nun auf einen guten Start und auch den anderen Verletzten eine schnelle Genesung; Wendschuch und Heintze fehlten ja noch.


    Also von mir aus kann es losgehen...

  • Die Planung ist abgeschlossen, 9 Abgänge und 9 Zugänge, qualitativ scheint der Kader sehr viel besser zu sein wie beim letzten Regioauftritt, bleibt nur zu hoffen das wir keine Langzeitverletzten bekommen, ich finde die Decke etwas dünn, aber man muß ja auch mal Glück haben.


    :schal: