Personal bei Chemie

  • Ronny Leitzke neuer Sicherheitsbeauftragter bei Chemie


    Ab sofort übernimmt Ronny Leitzke weitere Aufgaben und eine große Verantwortung für unsere BSG.

    Zusätzlich zu seiner bestehenden Aufgabe als Ticketing-Chef ist er ab sofort auch Sicherheitsbeauftragter unseres Vereins. Als solchem obliegt ihm allen voran die sicherheitsorganisatorische Abstimmung der Heim- und Auswärtsspiele unserer Ersten mit allen beteiligten Partnern und Gewerken, Sicherheits- und Ordnungsdiensten, Polizei und Feuerwehr sowie den anderen Vereinen. Im Spannungsfeld zwischen Fan-Interessen und sicherheitsrelevanten Notwendigkeiten im Stadion wünschen wir ihm für seine Arbeit bestes Gelingen und alles Gute.

    Der Verein bedankt sich recht herzlich bei Marc Walenta für sein Engagement als Sicherheitsbeauftragter der vergangenen Jahre! Marc Walenta kann diese Aufgabe aus beruflichen und zeitlichen Gründen leider nicht weiter ausüben.


    RonnyLeitzke.jpg


    Quelle: http://www.chemie-leipzig.de

  • Ich habs mal hier her kopiert:


    Zitat

    Vitlafit hat aufgehört, aber keiner weiß warum???? Wenn man so einen Mann in seinen Reihen hat, warum sucht man denn da nicht mal das Gespräch ? Oder hat es evtl. rechtliche Gründe , dass er aufgrund der Aufzeichnung vom MDR nicht selber filmen darf oder so ?!

    Das sollte doch zu klären sein, da wir ja alle seine Videos lieben...

    Mein Favorit nach wie vor : Zwickau Landesliga 3:2 als unser heutiger Sportdirektorfussballgott A.M-P in die Weitsprunggrube hüpfte nach seinem Freistoßtor in Minute 92 zum 3:2.... unvergessliche Momente :nad

    ( ich kenne ihn weitläufig ja auch und werde ihn Samstag mal völlig frei von allem

    Befragen , denn , und da gebe ich Jens recht, gemeckert wird immer schnell- aber was machen will dafür keiner )


    Also mal ehrlich, die meisten kennen Vitlafit und haben sich nicht gewundert? Keine Fragen gestellt warum es quasie nach 11 Jahren Spielttäglichen Videos jetzt schon die ganze Saison nicht mehr die tollen Videos gibt ,sondern stattdessen nur -wenn überhaupt- eine unpersönliche kurze Zusammenfassung eines "Medeiateams" ?

    Oder Vitlafit einfach mal selbst gefragt?

    Von mir nur soviel: Der Verein macht ja viel für seine Fans der Ersten Stunde der BSG. Da gibt es immer mal ne Stelle oder ein Pöstchen-was auch völlig in Ordnung ist da diese Fans viel Zeit und Herzblut in den Verein investiert haben. Vitlafit hat kaum eine Chance auf dem Ersten Arbeitsmarkt, hat dem Verein deshalb um eine von ihm besorgte VOM ARBEITSAMT GEFÖRDERTE UND BEZAHLTE (kostet dem Verein keinen Cent!) STELLE beim Verein z.B. in einem Mediateam oder auch als Greenkeeper etc gebeten . Wie gesagt, der Verein hätte keinerlei finanzielle Ausgaben aber eine vom Arbeitsamt bezahlte Stelle! Aber der Verein machte sich offensichtlich nicht mal die Mühe darüber nachzudenken und lehnte ab. Daraufhin zog der Mann nach 11 Jahren Filmerei seine Konsequenzen-verständlich.

    So ist zumindest mein Kentnissstand ,aber vielleicht gibt es ja auch ne Gegendarstellung?

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Wir wissen alle um den (miesen) Kampf um Posten und Einfluss. Das miese Geschachere um Deutungshoheit. Man sollte sowas nicht zum Thema machen.

    Man sollte sich aber auch nicht gegenüber fragenden Fans "dumm" stellen und so tun als weiß man nicht WARUM es keine Vitlafit Videos mehr gibt. Auch Jens Fuge spielte da keine rühmliche Rolle, Stichwort: Copyright. :zaun:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"