• England – Island könnte in Deutschland stattfinden

    Die Corona-Pandemie kreiert im Fußball weiterhin ungewöhnliche Situation. So könnte das Nations-League-Spiel zwischen Island und England am kommenden Mittwoch in Deutschland ausgetragen werden. Grund dafür ist eine seit Samstag bestehende Regelung betreffend Dänemark. Aus diesem Land ist die Einreise für Nicht-Briten in das Vereinigte Königreich nämlich nicht mehr möglich. Die Entscheidung folgt auf die entdeckte Übertragung eines mutierten Coronavirus von Nerzen auf Menschen, was in Dänemark zur Tötung von 17 Millionen Tieren führen soll. Islands Nationalmannschaft wird drei Tage vor dem Spiel gegen England in Kopenhagen gegen Dänemark antreten. Laut den aktuellen Regelungen wären damit eine Einreise nach England und damit das Spiel am 18. November im Wembley Stadium nicht möglich. Der Englische Fußballverband FA erwartet seitens der Regierung schnell Klarheit in dieser Angelegenheit und hofft auf eine mögliche Ausnahmeregelung. Im Wembley-Stadion kann die Partie nur mit einer Ausnahmeregelung stattfinden Bild: The FA Falls diese nicht kommt, stehen mehrere Alternativen im Raum. Schon im Sommer wurden Polen, Ungarn, Griechenland und Zypern als Ersatzspielorte für so einen Fall in Erwägung gezogen. Aktuell wird auch Albanien als Lösung diskutiert, laut der Times ist aber Deutschland aufgrund der Nähe für den FA favorisiert. Die UEFA hielt sich mit Äußerungen zu dem Thema noch zurück, es wird betont man stehe in Kontakt zu allen Parteien und versuche das Spiel auszutragen. Für den Fall das keine Lösung gefunden wird, entscheidet die UEFA- Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer. Die im Sommer erlassenen Regeln würden eine englische Niederlage am grünen Tisch bedeuten. (Stadionwelt, 11.11.2020)

    Wembley%20Stadium_London_England_Rasen_2020.jpg

  • Das war auch ein Spiel, was keiner wirklich gebraucht hat, es sei denn, man steht auf B-Kader. Mittlerweile giften ja ettlich Spieler (-Millionäre) gegen

    die UEFA wegen der sinnlosen Nations-Liga.

    Und Gladbach beißt sich in den A..., weil sie den Jonas Hofmann abgestellt haben, ihr bester Vollstrecker fällt jetzt wegen der Verletzung im "Freundschafts- Länderspiel" für einige Monate aus. Philipp Max war recht gut, warum ist der vorher nie zum Einsatz gekommen??? Brand hat sich im Chancenversieben wiedermal übertroffen. Ansonsten war das als Testspiel für den B-Kader eben eine total müde Vorstellung. Ich habe mir das Spiel gegeben, aber am Ende über die vertane Zeit geärgert.

  • Löw ist doch ein Eierloser Absahner! Jeder andere Trainer wäre nach der schlechtesten WM aller Zeiten (als Gruppenletzter gescheitert!) freiwillig zurückgetreten-nicht dieser Absahner! Jetzt die höchste Niederlage aller Zeiten.... und was macht dieser Versager? Klebt mit Patex am Trainerstuhl! Ohne Anstand ohne Rückrad, ohne Eier! :fuck:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Hau endlich ab Löw du warst nie ein richtiger NM Trainer aber beim ,,Mafia DFB'" hat keiner den Arsch in der Hose diesen Trainer zu entlassen, dieser Beitrag ist hart geschrieben sonst nicht meine Art aber anders kann ich es nicht ausdrücken in meiner endtäuschung kloppo komm und mach es oder der Nagelsmann 😭👹

  • Hau endlich ab Löw du warst nie ein richtiger NM Trainer aber beim ,,Mafia DFB'" hat keiner den Arsch in der Hose diesen Trainer zu entlassen, dieser Beitrag ist hart geschrieben sonst nicht meine Art aber anders kann ich es nicht ausdrücken in meiner endtäuschung kloppo komm und mach es oder der Nagelsmann 😭👹

    Naja, vielleicht musst Du etwas gnädiger mit den "Eminenzen" umgehen, lass uns mal erinnern: Vor Klinsmann und Löw wollte keiner den Job des Nationaltrainers machen. "Die Mannschaft" war da auch schon auf dem Tiefpunkt angekommen. Und beide haben dann gute Arbeit geleistet.

    Löw ist dann (auch mit Klinsmanns Vorarbeit) mit Müller und Co. Weltmeister geworden. Das können nicht viele Trainer dieser Welt von sich behaupten.

    Das Zusammenbringen des Dortmunder- und Bayernblocks war damals sicher keine einfache Aufgabe...


    Bei der WM in Russland haben ihn seine SATTEN Stars dann aber mal gewaltig im Regen stehen lassen. Da hat Löw die entscheidenden Fehler gemacht:

    Er hatte 3 Möglichkeiten: Aufhören, Weitermachen mit der kompletten U23 oder Weitermachen wie bisher...

    Letzte Möglichkeit war die Falsche... leider hat er genau die genommen. Und noch bis heute hat er das nicht begriffen, da er immer noch auf Kroos und Co. setzt.


    Italen, Spanien und Holland haben die gleichen Fehler gemacht, wie man sehen konnte, nur die haben Ihre Probleme schnell begriffen, beim DFB hats bis heute noch nicht "Klick" gemacht. Und nun macht man einfach so weiter und rennt wie der blöde Ochse vor das vernagelte Holztor... und fährt den Karren komplett in den Dreck, bis es keinen mehr gibt, der ihn rausziehen will (um mal bildlich zu sprechen).

  • Eine optimale Mannschaft besteht immer aus einer gesunden Mischung von 3-4 erfahrenen gestanden Spielern und jungen Heißspornen, so gesehen ist die Mannschaft eigentlich gut aufgestellt.

    Das es trotzdem nicht läuft scheint dann wohl am Löw zu liegen, keine Autorität ? falsche Aufstellung ? falsche Taktik ? schlechte Einstellung ? schlechte Fitneß ?