American Football im AKS

  • Geheimnis gelüftet: Leipzig Kings spielen im Alfred-Kunze-Sportpark

    Das Rätsel um die Spielstätte des Football-Teams Leipzig Kings ist gelöst. Wie die BSG Chemie Leipzig am Freitag vermeldete, wird das neu formierte Team, das in der European League of Football antreten soll, im Alfred-Kunze-Sportpark spielen und trainieren.


    Leipzig. Das Football-Franchise Leipzig Kings, das ab Juni in der neu gegründeten European League of Football (ELF) antritt, hat eine Heimspielstätte gefunden – doch es ist nicht wie von vielen vermutet das Bruno-Plache-Stadion. Wie die BSG Chemie Leipzig am Freitagnachmittag verkündete, werden die Leipzig Kings bis September ihr Training und ihre fünf Heimspiele im Alfred-Kunze-Sportpark absolvieren. Das erste Heimspiel im Leutzscher Holz findet am Sonntag, den 4. Juli 2021 gegen die Cologne Centurions statt.

    „Wir sind stets offen für Neues. Die Vertreter der Leipzig Kings konnten uns von der Idee und der Glaubwürdigkeit ihres Engagements überzeugen. Uns war wichtig, dass mit unserer Vereinbarung die gute Vereinsarbeit der Leipziger Football-Teams nicht gefährdet wird“, erklärte Frank Kühne, Vorstandschef der BSG Chemie. Die Kings haben erklärt, die beiden heimischen Vereine Leipzig Lions und Hawks in der Jugendarbeit zu unterstützen und von ihrem Dasein in Leipzig profitieren zu lassen.

    Dass der Alfred-Kunze-Sportpark zum Football-Schauplatz wird, ist nicht das erste Mal. Bereits 2019 trugen die Lions und Hawks ihr Derby im AKS aus.




    Ich lass das mal unkommentiert

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"