9. Spieltag: Chemie Leipzig - FSV Luckenwalde

  • Zuerst eine Info: Die Homepage vom FSV Luwa scheint gehackt zu sein, lieber da nicht draufgehen, sonst wird versucht, einen Trojaner zu installieren!


    Zum Spiel morgen: 3000+ Zuschauer wieder unter Flutlicht, aber wieder ein sehr schweres Spiel. Luwa hat in den letzten drei Auswärtsspielen im Schnitt 4 Tore geschossen, deshalb wäre ein Punkt morgen schon recht gut. Das letzte Spiel haben sie zwar knapp verloren, aber stehen immer noch auf Platz 2!


    https://www.chemie-leipzig.de/…kenwalde-fordert-die-bsg/

  • Fehler passieren das Problem dabei ist das wir nach Rückstand nicht in der Lage sind den Gegner der ebenbürtig ist spielerisch noch zum Ausgleich zu kommen das z. Z. meistens bei Heimspielen das ist bedenklich trotz der Verletzen es fehlt die Genauigkeit in den Zuspielen um Gefahr zu erzeugen dies hat leider nichts mit den Fehlenden zu tun dies muss unbedingt verbessert werden sonst wird es trotz der guten Saison z. Z. noch eine Zittersaison das müssen wir vermeiden gegen BFC werden wir chancenlos sein aber Rathenow sind Gegner da muss man dreifach punkten!!!!

  • Schade. Erste Halbzeit war Luckenwalde sehr stark, aggressiv im Zweikampf, schnell über links in den Strafraum. Das war bärenstark. In Halbzeit 2 dann mit Wendschuch und Boltze bis zur 70. Minute eine sehr gute Vorstellung von uns mit guten Chancen. Dann war etwas die Kraft weg. Wie gegen Lichtenberg war ein Unentschieden drin.

    Geiler Support wieder. Sehr schöne Choreographie.

    Gwg .

  • Wenn ich den Namen Chris Rauschenberg höre oder lese dann klappt mir das Messer in der Tasche auf, das muß doch der Nachfolger von Adolf Prokop sein.

    Luckenwalde war zwar ein starker Gegner aber nicht unschlagbar, gegen so einen Gegner entscheiden häufig Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage und diese Kleinigkeiten hat die Pfeife eindeutig Luckenwalde zukommen lassen.

  • gegen BFC werden wir chancenlos sein


    Wenn unsere Chemiker diese Einstellung haben dann brauchen sie gar nicht erst spielen, dann können sie gleich zu Hause bei Mutti bleiben und Kaffee trinken.:kratz:

    Wer sagt denn das wir gegen den BFC Chancenlos sind ? das ist das gleiche Kaliber wie Luckenwalde und das man gegen die nicht verlieren muß das haben wir doch gesehen. Natürlich dürfen wir keine großen Fehler machen und wir dürfen auch Chris Rauschenberg nicht die Pfeife in Hand geben.

  • Auch wenn ein Punkt oder gar ein Sieg unwahrscheinlich gegen den Stasi-Verein scheinen, würde ich mich gern überraschen lassen...

    Immer, wenn wir es nicht erwartet haben, hat die Mannschaft Punkte eingefahren...


    Aber jetzt lasst uns alle mal am Freitag zum Pokalspiel pilgern. Immerhin haben wir nach 9 Spieltagen 6-8 Punkte Vorsprung vor den Abstiegsplätzen, ich denke da immer 2 Jahre zurück, da hätten wir uns tierisch gefreut, so eine Spielweise unserer Chemiker zu sehen! Wir haben Flutlichtspiele, wir haben eine geile Mannschaft, wir haben ne Menge Zuschauer, wir haben großes Medieninteresse...


    Mindestens 10 Vereine in der RL wären froh, wenn sie diese Situation vorfinden würden und beneiden uns!


    Also am Freitag ab ins Stadion und FEIERN !!!

    :Fahne::Fahne::Fahne::Fahne::Fahne::Fahne::Fahne: