Sachsen v.s.KLO

  • Da es keiner machen will ,werde ich mich opfern.So, wie jeder weiß am Ostermontag ist Derbyzeit 13.30 Uhr ZS .Wir Grün weißen sollten wenigsten an diesem Tag Einigkeit zeigen! Egal ob BSG oder FCS ,wir müssen endlich allen zeigen, das es eine gemeinsame grün weiße Hoffnung geben kann.Laßt unsere Brüder nicht untergehen,auf gehts grün, weiße Gemeinde ,DIABLOS und Freunde von Leutzsch.CHEMIE ,soll niemals untergehen,ob als Verein der BSG oder als alte BSG des FC Sachsen.Danke ,ich wünsche Euch noch schöne Ostern!Wir müssen uns :fahne: :fahne: :fahne: gegeneinanter helfen!!! :NdBSG: Scheiß LOK!

  • Da es keiner machen will ,werde ich mich opfern.So, wie jeder weiß am Ostermontag ist Derbyzeit 13.30 Uhr ZS .Wir Grün weißen sollten wenigsten an diesem Tag Einigkeit zeigen! Egal ob BSG oder FCS ,wir müssen endlich allen zeigen, das es eine gemeinsame grün weiße Hoffnung geben kann.Laßt unsere Brüder nicht untergehen,auf gehts grün, weiße Gemeinde ,DIABLOS und Freunde von Leutzsch.CHEMIE ,soll niemals untergehen,ob als Verein der BSG oder als alte BSG des FC Sachsen.Danke ,ich wünsche Euch noch schöne Ostern!Wir müssen uns :fahne: :fahne: :fahne: gegeneinanter helfen!!! :NdBSG: Scheiß LOK!


    Wieviel Geld sollen wir denn pro Person dem FC Sachsen schenken um "endlich allen zeigen, das es eine gemeinsame grün weiße Hoffnung geben kann"? 8€? 9€? 11€ für Eintritt? Vielleicht noch zusätzlich 5€ Parkgebühren und ein Zehner für Bier und Bratwurst?
    Ich Glaube die Chance "endlich allen zeigen, das es eine gemeinsame grün weiße Hoffnung geben kann" war schon seit Monaten da- nur weigerte man sich beim FC Sachsen beharrlich auch nur den kleinen Finger zu reichen. Seien es Gespräche mit der BSG, sei es ein Freundschaftsspiel mit der BSG oder gar Spielrecht für die BSG. Deshalb auch jetzt meine Konsequenz: Mein Geld ist JETZT AUSSCHLIESSLICH bei der BSG besser aufgehoben. :NdBSG:


    Frohe Ostern! :thumbsup:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Wieviel Geld sollen wir denn pro Person dem FC Sachsen schenken um "endlich allen zeigen, das es eine gemeinsame grün weiße Hoffnung geben kann"? 8€? 9€? 11€ für Eintritt? Vielleicht noch zusätzlich 5€ Parkgebühren und ein Zehner für Bier und Bratwurst?
    Ich Glaube die Chance "endlich allen zeigen, das es eine gemeinsame grün weiße Hoffnung geben kann" war schon seit Monaten da- nur weigerte man sich beim FC Sachsen beharrlich auch nur den kleinen Finger zu reichen. Seien es Gespräche mit der BSG, sei es ein Freundschaftsspiel mit der BSG oder gar Spielrecht für die BSG. Deshalb auch jetzt meine Konsequenz: Mein Geld ist JETZT AUSSCHLIESSLICH bei der BSG besser aufgehoben. :NdBSG:


    Das mag zwar richtig sein,aber wenn man sich immer nur gegeneinante Vorwürfe macht kommt man nicht voran.Freundschaftsspiele entscheiden nicht die Fans ,nicht die Mannschaft sondern Leute im Hintergrund.Das mit den Spielrecht wenn Du mal ehrlich zu Dir selber bist weist Du ,das es ein FCS selber nicht entscheiden kann,sondern da steht die Stadt dahinter ,den der Stadt gehört das Gelände,also entscheidet auch diese ,wen man was Vermietet.Das Spielrecht hat die BSG aber nichr das Gelände.Das mit den Eintritt ist so eine Sache ,um so höher man spielt um so mehr kostet es,denkst Du, das Du ewig nur 3 Euro bezahlst und Bier und Bratwurst billig bekommst.Träume weiter ,es werden auch bei der BSG Zeiten kommen wo Du mehr Geld bezahlen mußt.So ,noch mal zum Thema ,ich bin dafür gemeinsam zum Spiel zu gehen!

  • Da es ja scheinbar dem FC Sachsen darum geht "endlich allen zu zeigen, das es eine gemeinsame grün weiße Hoffnung geben kann" und man die BSG Fans ja nicht als Melkkuh mißbrauchen möchte um den Insolvenzverwalter mehr Geld zukommen zu lassen, wäre es ja ein leichtes als Gastgebender Verein der BSG sagen wir mal 300 Freikarten zukommen zu lassen-schließlich geht es ja um die Ideele Unterstützung aller Grün Weißen gegen Lok und nicht darum den BSG Fans das Geld aus der Tasche zu ziehen-oder sehe ich das falsch?


    P.S das ich nicht ewig 3€ bezahle ist bei einem evtl Aufstieg in höhere Ligen klar-nur da weiß ich genau das mein Eintritt auch bei der BSG ankommt und nicht bei irgendeinen Insolvenzverwalter der die Forderungen von Herrn Kölmel möglichst hoch begleichen will. .

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Endlich, mal wieder mit ein Paar Freunden als letztes aus dem Stadion gegangen (da waren die Lok + HFC Leute schon weg), einfach nur Super was da ablief.
    Überraschend bis zum Schluß im Stadion keine Knaller, obwohl sehr lasch kontrolliert wurde.
    Stimmung auf unserer Seite sehr ordentlich, Jung und Alt, so wie das sein mus im Verein.

  • Es wird ja immer so oft nach versöhnlichen Signalen gefragt... Es gibt welche, man muss nur bereit sein, sie wahrzunehmen.


    http://www.facebook.com/pages/BSG-Chemie-Leipzig/52562684876


    Max Heyse ist ein Spieler beim FC Sachsen, und seine Beiträge kommen sehr ehrlich rüber. Der Mann kam mir im Auto entgegen, als ich am Sonnabend auf dem Weg zur BSG war - und hupte mich direkt erstmal an und grinste, als er das T-Shirt und die Fahne sah.

  • Schlimm anzuschauen...


    Naja, dieses Statement finde ich jetzt ein wenig übertrieben. Na klar wären unter "normalen" Umständen beim grün-weißen Fussball doppelt so viele ge-
    kommen, aber es muss auch immer das Ziel bleiben einen gemeinsamen Verein unter dem Namen Chemie Leipzig gegen Lok Leipzig aufzubieten.


    Daher ist Häme gegenüber dem FCS unangebracht, sonst können wir uns gleich auf das Niveau von Sharky, Whyskie, Gert und dem Turnbeutel begeben.

  • Naja, dieses Statement finde ich jetzt ein wenig übertrieben. Na klar wären unter "normalen" Umständen beim grün-weißen Fussball doppelt so viele ge-
    kommen, aber es muss auch immer das Ziel bleiben einen gemeinsamen Verein unter dem Namen Chemie Leipzig gegen Lok Leipzig aufzubieten.


    Daher ist Häme gegenüber dem FCS unangebracht, sonst können wir uns gleich auf das Niveau von Sharky, Whyskie, Gert und dem Turnbeutel begeben.


    Um Häme gehts mir gar nicht! Ich sehe einfach ein leeres ZS. In einer Ecke ein kleinerer Haufen Grün - Weißer (im Vergleich zu "Früher") mit höherem Altersdurchschnitt von der Personenanzahl. Stimmungsmäßig reicht selbst das noch gegen Lok. Gehört auch nicht viel dazu.
    Auf der anderen Seite einen verglichen etwas größerer Haufen Blau - Gelber (auch sehr stark abgenommen) inklusive ne Gruppe jugendlicher Lokis hinter ner geklauten FCS - Fanartikelfahne. Im Sektor C nicht wenige junge Männer in ziemlich eindeutigen Outfits. Waren mit Sicherheit auch die, welche nach dem Spiel wieder einen auf marodierenden Lok - Hoolmob machten. Zumindest versuchten.
    Wenn das insgesamt nicht schlimm aussieht, dann weiß ich auch nicht. 8400 Zuschauer sind verglichen mit Früher gar nichts. Kein Feuer drin, null komma null.
    Und dieses Duell war mal die "Mutter aller Schlachten". Jetzt ists nicht mal mehr ne Kissenschlacht.


    Was ist nur aus dem "Derby" geworden? Tot, mausetot wie die Fanszene des FC Sachsen. Und statt insich zu gehen (vor allem auf FCS - Seite), ja die Gründe für diesen Verfall zu eruieren, redet man wieder in diversen Foren via Doppelaccounts alles schön. Weil ja die Presse mitliest.
    Durchhalteparolen sind das in meinen Augen, nichts weiter!
    Ehrliche Gratulation an die Mannschaft des FC Sachsen. Ich hasse Lok wie die Pest! Aber richtig freuen kann ich mich über den 2:0 FCS - Sieg nicht. Kaschieren kann er nämlich gar nichts!