Beiträge von realist

    wenn man sich die letzten Spiele der hinrunde und nun jetzt die Spiele sieht, ist eher ein rückwärtstrend zu sehen. Wenn die nächsten zwei Spiel nicht erfolgreicher gestaltet werden sollte man neuen Impuls setzen. Denn der Trainer hat sowieso bis Saisonende ein Vertrag und da kann man sich trennen und da ein Impuls setzten. Natürlich ein Trainer der auch dann Oberliga weiter macht. Um so länger man wartet geht es in der Richtung. Wenn man die Interviews hört kommt immer das selber raus aber dies abzustellen erreicht er die Mannschaft nicht. Bzw ist die Klasse nicht da. Warum wir nicht noch ein Torhüter verpflichtet haben muss man sich fragen (zünisch) Anspielung auf die winterzugänge.

    die Enttäuschung ist groß. Nun sollte man endlich auch Konsequenzen ziehen. Was die Mannschaft zur Zeit bietet ist nicht regionalligatauglich. Die letzten drei Spiele zeigen unseres Qualität. Unsere Neuzugänge bis auf drei sind keine Verstärkung.Dem Kader fehlt die breite. Dies sollte man versuchen zur winterpause zu verbessern den Kader. Wobei werden dann bestimmt nicht viel Spieler zur Auswahl sein. Ich denke auch die Wintermonate haben wir auch schlechte Trainingsbedinung was sich wie im jeden Jahr auf die Leistung auswirkt. Solltest aber nicht als ausrede genommen werden. Der Trainer ist nun auch gefragt sonst könnte es auch für ihn eng wr werden.

    erste Halbzeit muss aufgearbeitet werden. So kann man nicht ein ligaspiel antreten. Zweit Halbzeit wenigstens ein Punkt mit genommen das zählt. Trotzdem die Zeichensprache der Mannschaft gefällt mir nicht. Es gibt nicht nur gute Zeiten. Hoffe das aufbäumen der zweiten Halbzeit schweißt weiter das Thema zusammen.

    gut noch reagiert vom Verein. Hoffe das auch finanziell alles passt und er uns mit Toren auch weiterhelfen wird um das Ziel zu erreichen. Jedenfalls kann keiner mehr die vereinführung was diesbezüglich vorwerfen. Zu kay kann man nur hoffen das er weiter ein Teil von chemie ist.

    Wenn kay druschky eine Pause benötigt egal warum sollte er sie vom Verein bekommen. Jedoch weiter zur Mannschaft dazugehören. Er hat uns sehr viel gebracht ( DFB Pokal u.a.) demzufolge sollte man ihn unterstützen.

    wir sind Aufsteiger und haben eine zielstellung klassenerhalt das ist jeden bewusst. Jedoch sollte man nicht vor jeden Spiel jammern es wird schwer usw. Wo ist das Selbstbewusstsein der Mannschaft und vorallen vom Trainer. So baut man keine Mannschaft vor den Spielen auf. Geht wohl wieder in Richtung Dietmar Dehmut wo die Einstellung nicht mehr gestimmt hatte. Eine Handschrift des Trainers ist scheinbar sehr begrenzt. Dachte mit den Neuzugängen machen wir ein kleinen Schritt noch vorn.

    nun denke ich in die Realität der Liga angekommen. Parallelen zur letzten Regionalliga Saison. Innerhalb von paar Minuten zwei Tore bekommen. Ist das eine Charakter Sache. Die Gegner werden nicht leichter und der Kader nicht besser durch Verletzung und später noch gelbsperren und nun rot dazu. Vielleicht nutzt man noch die paar Tage um personell nachzujustieren das Ergebniss sollte die Augen geöffnet haben. Wenn man bis dato nur die Punkte gesehen hat.

    jetzt nicht gleich alles schlecht machen. Aber man muss es realistisch sehen, die Leistung geht nach unten und dies gegen nicht gerade einer Übermannschaft. Obwohl bei unseren Kader die verletztenliste sich gelichtet hat. Auf jedenfall muss noch was im Sturm getan werden. Denn das Problem kennt man ja schon seit Jahren. Bei einer Verpflichtung eines Stürmers hat man leider noch kein Volltreffer erzielt.Ohne die zwei Stürmer Zugänge abzuwerten

    ich denke man sollte nochmal über ein Stürmer sich Gedanken machen. Das positive ist die Punktzahl jedoch mit einer Niederlage und die anderen darunter wird es wieder eng. Auch die vielen gelben Karten könnten uns später hart treffen

    scheiße bleibt scheiße egal wie schlimm oder nicht schlimm es dargestellt wird. Es wirft auf den Verein wieder kein gutes Bild. Wie laufend das sinnlos pyro wo Geld zum Tempel herausgeschmissen wird. Das sind halt Fakten und die zählen

    sehe ich nicht in allen Punkten so. Heut zu Tage muss du mehrere Positionen spielen können. Das nicht unbedingt das eingespielt ist gebe ich dir recht. Jedoch fehlt es trotzdem an klasse in der zweiten Reihe zumal man in Regionalliga höhere Anforderungen gestellt werden. Das ist für mich ein Fingerzeig. Besser so als wieder zu spät zu reagieren wie letzte Regionalliga Saison.