Beiträge von rainer

    jetzt tippt sogar der stadionsprecher auf heimniederlage gegen meuselwitz im lokforum. ich glaube dort geht fanmäßig langsam alles den bach runter. ausser dem nassen scheint keiner den mut zu haben die heigoh und ziegenjungen-connection in frage zu stellen.

    ca. 30 befis, ohne grosses tammtamm. ohne schal und ohne klamotten. setzen sich an unseren tisch

    Was sind denn das für Tische ?

    in meinem euforisierten zustand gestern hab ich ein bisschen übertrieben. der freisitz in der mücke war offen und wer die mücke kennt weiß das es da diesen einen großen tisch gibt draußen an dem sich dan alle ringsrum versammelten. okay okay, lass es 15-20 befis gewesen sein, waren aber wirklich recht in ordnung.

    so, gerade wiederrein. wie seit 35 jahren vorm spiel in der mücke. gegen 12:30 kommen ca. 30 befis, ohne grosses tammtamm. ohne schal und ohne klamotten. setzen sich an unseren tisch und sagen : ihr set die geileren leipziger. die lok lebt nur noch von jungspunden die mit halle rumhuren, alle alten sind dort in probstheida alle weg, ihr alten fratzen bei "schämie" wisst noch wovon ihr redet und wir wollen zu euch wiederkommen. es folgten herrliche gegenseitige schnapsrunden. unglaubliches erlebnis. mit anderen worten, völlig verrückte welt. lok ist asi und die befc-er finden das auch. wahnsinn.

    mittlerweile scheinen die kloisten gar keinen hehl mehr daraus zu machen spiele gegen die abstiegsgefährdeten teams absichtlich zu verlieren. lok spielt wie kanonenfutter. man hofft nächste saison die fan-und medientechnisch erstarkten chemiker ( die bildzeitung hat ihr herz für leutzsch entdeckt und fiebert sogar regelmäßig bei den spielen im aks im presseraum mit ) wieder vom halse zu bekommen. herrlcih diese angst da draußen zu spüren- da ist null selbstbewusstsein mehr vorhanden.

    glücklicherweise war bautzen zu dumm zwei elfmeter zu versemmeln, die klo vorsätzlich verursacht hat. auch die herausnahme des angeblich verletzten kirsten hat nichts genützt, budisa war zu blind mal halbwegs aufs tor zu zielen. klo kann man nur beglückwünschen in der hinserie schon gepunktet zu haben, die rückrundentabelle beenden die als absteiger. von entwicklung keine spur, eher rückentwicklung. 80-er jahre style-heigoh the brain scholz wäre in jedem anderen verein hochkantig vom hof gejagt worden aber bei klo ist er ja kwasy sein eigener chef.

    die internationale spitzenmannschaft klo leipzig hat gestern einen sagenhaften punkt in der weltweit gefürchteten arena von oberlausitz neugersdorf erspielt. hier wurde deutlich sichtbar das dieser verein klo leipzig mindestens 3-liga-niveau aufweist. nächstes jahr kann der staffelsieg nur über klo gehen. ziegenjunge wird mit weit geöffnetem geldbeutel durch die republik ziehen. ( und sich selbst am meisten mit geld beschenken....muahahaha )



    ps: war natürlich alles ironie. klo ist eine mittelmäßige rumpeltruppe. wir können nur froh sein das die mit dem oberossi heigoh scholz einen trainer haben der nicht wirklich ahnung hat vom geschäft.

    habe mir den stream gestern angeschaut. klo völlig chancenlos und vorgeführt. cottbus hat im schongang locker zwei tore geschossen und 90 minuten lang mit halber kraft gespielt . wenn lok nächste saison angreifen will müssen sie mal eben 11 neue spieler holen. ei ei ei , das wird lustig, die neuverschuldung dort zu genießen. einzig der winzling kirsten hat bisher halbwegs drittliganiveau.

    mal schauen wie sich die friedhofsgärtner heute in cb schlagen. laut dem klo-ziegenjungen von dynamo will man ja am südfriedhof die 3.liga anpeilen, da ist das heute ein guter gradmesser. ich denke das klo 4 stück fangen wird und danach in gewohnter weise rumningelt.

    heute hatte ich wieder mal die freude im klo-forum zu stöbern. mein lieblingsfreund maximo lider ist nach meiner hieisgen schelte abgetaucht und schämt sich seines selbst. zu recht. jetzt gibt es einen neuen favoriten zum vogel des jahres. ein user namens lokland. strutzdumm, aber, und das ist das eigentlich tragische, bemüht witzig und schlau zu wirken. scheint aber auch in den eigenen reihen nur für fremdschämen zu sorgen, da er sehr isoliert wirkt.


    das pokalfinale von chemie darf auch zwei tage danach nicht angesprochen werden. einer hatte es noch mal versucht, wurde aber mundtot gemacht. stattdessen versucht ziegenhirte die moite auf das neue bruno-lachkrampf-stadion zu lenken welches so gerne gebaut werden soll. die frage die sich dazu allerdings stellt: für wen eigentlich ?


    es bleibt spannend.

    bikeropa, wo macht er das denn ? blödsinn. wenn du geld für dein bestimmt nicht gerade billiges motorrad aussgibst dann ist es doch okay. defens hat kein motorrad, und auch kein anderes hobby von relevantz. er hat höchstens einen halbwegs modernen rechner wie ich ihn kenne, war lange nicht mehr bei ihm. also ist sein gejammer peinlich.

    mein lieblingsschreiber im klo-forum ist ein gewisser chilli palmer. der hat panische angst vor chemie und betet zu gott das chemie wieder absteigt da er dadurch die lok in liga zwei durchstarten sieht. muahahahaa, was für eine niete.


    naja und der nasse als user rattenkopf wird bekanntlich auch in den eigenen reihen nur noch belächelt. armer alter mann

    defens, deine vergleiche hinken mal wieder sowas von.


    am cossi in der sonne für null euro rumliegen kannste gerne tun, das ist aber kein hobby. bei burger king fressen gehen zählt für mich auch nicht unbedingt als klassisches hobby.


    du kannst dich auch bei dir in der str. des 18. oktober vors haus auf die kleine wiesenfläche für 0 € legen und musst nicht mal bis zum cossi fahren. oder sonntag abends in der tanke das abgelaufene brot abholen, was für 0 euro verschenkt wird. da biste auch finanziell aus'm schneider du schottenhals. ein hobby ist etwas regelmäßiges, wo herzblut dranhängt, verstehste ? solange ich dich kenne hast du eigentlich nur ein hobby, das ist vorm rechner abhängen und zocken.


    respekt an uwe schaal.