Red Bull beeinträchtigt Blutversorgung des Gehirns

  • Ja, jetzt sehe ich es auch. Finde die Verseuchung in Dessau trotzdem eine Assi-Aktion. Man sieht ja jetzt, dass es keinen Sinn macht und am Ende nur dem Schweinekonstrukt nützt.

    Schuld für mich ist als Erster der DFB. Der hat verfügt, dass ein kleiner Verein nicht auf seinem Ground spielen darf. Und er hat sich bestechen lassen, dass sich dieses Konstrukt ohne tatsächlichen Verein so breitmachen darf. Am Ende macht der Mateschi(ss)tz ja nur, was er vom DFB genehmigt bekommt.


    DAS MUSS man sich immer wieder vor Augen führen!

  • Ja, jetzt sehe ich es auch. Finde die Verseuchung in Dessau trotzdem eine Assi-Aktion. Man sieht ja jetzt, dass es keinen Sinn macht und am Ende nur dem Schweinekonstrukt nützt.

    Schuld für mich ist als Erster der DFB. Der hat verfügt, dass ein kleiner Verein nicht auf seinem Ground spielen darf. Und er hat sich bestechen lassen, dass sich dieses Konstrukt ohne tatsächlichen Verein so breitmachen darf. Am Ende macht der Mateschi(ss)tz ja nur, was er vom DFB genehmigt bekommt.


    DAS MUSS man sich immer wieder vor Augen führen!

    In den Statuten des DFB steht aber auch ganz klar , dass man beim DFB Pokal NICHT das Heimrecht tauschen darf. Bei den Österreichern hat man nach der Aushebelung der 50+1 Regel jetzt schon wieder mittels einer "Sondergenehmigung" eine Ausnahme von den eigenen Statuten gemacht. Man erinnere sich an unser DFB Pokalspiel gegen Paderborn: da stellte man sich beim DFB absolut stur,es ging kein Weg dahin uns (wie andere Vereine an diesem Tag auch ) ein paar Stunden früher spielen zu lassen, so dass wir für extrem viel Geld extra für dieses eine Spiel eine mobile Flutlichtanlage mieten mussten. Das ist Zweierlei Mass! :fuck:

  • Eil: soeben ist auch Tuchel bei Chelsea "beurlaubt" wurden. Nehme Wetten an, dass er und nicht Rose bei der Österreicher Red Bull Filiale aufschlägt.😎

    Die wollen doch keinen Trainer mit Charakter und Format, so wie Tuchel. Lieber was Weichgespültes mit verschissenem Stallgeruch.

    Walter Rose, der wohl größte Leutzscher aller Zeiten würde sich im Grabe umdrehen.