Spiel- und Trainingsbetrieb bei Chemie eingestellt-Wie weiter?

  • Nun gehts doch erst im März weiter: https://www.mdr.de/sport/fussb…ause-fortsetzung-100.html


    https://cdn.mdr.de/sport/fussball_rl/regionalliga-nordost-106-resimage_v-variantSmall24x9_w-704.jpg?version=287

    Ist nun wirklich keine Überraschung und wenn man unsere Diktatorin palappern hört :fuck: den Lockdown bis Ostern zu verlängern, wird es selbst im März eng. Völlig Unverständlich ist für mich die Tatsache dass der NOFV wieder mal völlig planlos ist und sich noch nicht auf einen Spielmodus festlegen will. Dabei ist doch völlig klar, dass die Variante Hin- und Rückrunde nicht durchführbar ist. Die Vereine brauchen in Anbetracht des Spielmodus langsam aber sicher mal planungssicherheit. Des weiteren ist es doch in der RL Nordost vollkommen aussgeschlossen den Rest der Saison mit "Geisterspielen" zu absolvieren- ohne eine finanzielle Entschädigung der Vereine in der Hinterhand zu haben-das wäre Selbstmord. Beispiel Chemie: Rein rechtlich müssten ca. 70% der zu Beginn der Saison erhaltenen Dauerkarteneinnahmen -mit denen der Etat gegenfinanziert wurde-wieder an die Fans zurückgezahlt werden. Dazu kommen die fehlenden Einnahmen durch Tagestickets und Catering. Langsam muss der NOFV mal zu Potte kommen!

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Ist nun wirklich keine Überraschung und wenn man unsere Diktatorin palappern hört :fuck: den Lockdown bis Ostern zu verlängern, wird es selbst im März eng. Völlig Unverständlich ist für mich die Tatsache dass der NOFV wieder mal völlig planlos ist und sich noch nicht auf einen Spielmodus festlegen will. Dabei ist doch völlig klar, dass die Variante Hin- und Rückrunde nicht durchführbar ist. Die Vereine brauchen in Anbetracht des Spielmodus langsam aber sicher mal planungssicherheit. Des weiteren ist es doch in der RL Nordost vollkommen aussgeschlossen den Rest der Saison mit "Geisterspielen" zu absolvieren- ohne eine finanzielle Entschädigung der Vereine in der Hinterhand zu haben-das wäre Selbstmord. Beispiel Chemie: Rein rechtlich müssten ca. 70% der zu Beginn der Saison erhaltenen Dauerkarteneinnahmen -mit denen der Etat gegenfinanziert wurde-wieder an die Fans zurückgezahlt werden. Dazu kommen die fehlenden Einnahmen durch Tagestickets und Catering. Langsam muss der NOFV mal zu Potte kommen!

    Also ich kann die Merkel auch nicht leiden, aber sie ist sicher keine Diktatorin. Kann mich erinnern, dass sie vor 19000 Infektionen pro Tag gewarnt hat, wo alle noch drüber gelacht haben und dies für unmöglich hielten. Ihre relativ ruhige, und überlegte Art zu regieren ist im Gegensatz zu den vielen Idioten in der Politik immer noch angenehm, nur ihre Partei ist sicher nicht meine Wahl. Aber alles, was nun kommt, wird leider viel schlimmer.

    (Alles Spacken außer "Mutti" :pfeif:)

    ----

    Beim "Hacken" auf den NOFV muss man auch immer bedenken, dass da viele Ehrenamtliche arbeiten, sie sind halt auch von der Politik abhängig (und der Zeit, die ihnen ihre Ehefrauen für ihr Hobby Ehrenamt geben):pfeif:

    ---

    Man könnte die Infektionen ganz schnell zurückdrängen, wenn man mal die Wirtschaft für 2...3 Wochen einbremst...aber in den Betrieben wird gearbeitet wie immer, Hygienepläne gelten eher auf dem Papier fürs Gesundheitsamt, die Realität in den Betrieben (ohne Kontrolle) ist nur dem Profit gewidmet.

    Schüler, Studenten, Amateursport, Gastronomen, Veranstalter.... sind die Leidtragenden.:cry:

  • Wir haben seit über 10 Wochen dauerhaft geschlossene Restaurants , Bibliotheken, Sportstätten etc. und was ist der Effekt? NULL! Im Gegenteil, die Infektionszahlen stiegen sogar noch an!

    Wir haben seit 9 Monaten eine Maskenpflicht im Einzelhandel und im Öffentlichen Nahverkehr und nach 9 Monaten merkt man plötzlich das eine Alltagsmaske eigentlich nicht viel bringt und nur FFP2 zuverlässig schützen?

    Wir haben seit 9 Monaten geschlossene Diskotheken und Clubs und trotzdem jetzt über 1000 "Corona" Tote am Tag.

    DIESE REGIERUNG IST UNFÄHIG! Was hat man mit dem Finger auf Trump gezeigt und sich über die Coronatoten in den USA echaufiert-und jetzt hat man aktuell pro 1000 Einwohner mehr Coronatote als die USA und keinerlei Selbstreflexion und Schuldeingeständnisse.

    Während die USA -Stand jetzt-unter den "bösen" Trump jetzt bereits über 10 Millionen Menschen mit Impfschutz gegen Corona versorgte, hat man im Merkeldeutschland noch nichteinmal 1 Million Impfungen auf die Reihe gebracht. Sprich die USA hat bereits 3 Mal mehr Menschen vor Corona geschützt als diese Selbstgefällige Deutsche Regierung die Deutsche Bevölkerung.

    DIESE REGIERUNG UND DIESE UNFÄHIGE KANZLERIN HAT FERTIG!


    Zurück zum Sport....:huh:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • JEIN, klar ist die Regierung unfähig, aber was in den Bundesländern abgeht, das bestimmen und verkacken die dort gewählten Regionalfürsten. Und die schlechte Impf-Organisation und Fehleinkäufe beim Impfstoff hat der glattgebügelte Spahn zu verantworten.


    Aber....zurück zum Sport: Warum spielt die RL West (mit fetten Zuschüssen der Landesregierungen) durch (21/22.Spieltag) und die RL Nordost nicht?

    ...siehe erste Zeile...:pfeif:

  • Zweites geheimes Testspiel: Sieg im AKS gegen Auerbach:

    https://www.chemie-leipzig.de/…testspiel-gegen-auerbach/

    210227-testspiel-auerbach-800.jpg


    Kurzstatistik

    Tore: 1:0 Morgan Fassbender (4., Strafstoß), 2:0 Alexander Bury (21.), 3:0 Florian Kirstein (34.), 3:1 Marc-Philipp Zimmermann (58.), 3:2 Marc-Philipp Zimmermann (63.)

    BSG Chemie Leipzig: Benjamin Bellot, Stefan Karau, Andy Wendschuch, Tarik Reinhard, Morgan Fassbender, Philipp Wendt, Max Keßler, Florian Kirstein, Benjamin Boltze, Alexander Bury, Burim Halili; 2. Halbzeit eingewechselt: Manuel Wajer, Benjamin Schmidt, Benjamin Luis, Pascal Pannier, Florian Schmidt, Tom Gründling, Denny Krahl

  • 3:0 gegen Schiebock !

    BSG Chemie Leipzig:

    Bellot (46. Latendresse-Levesque), Wajer, Wendschuch (46. Boltze), Bury, Reinhard, Fassbender, B. Schmidt (46. Müller), Petraček (46. Keßler), Wendt, Kirstein (55. Petráček), Halili.

    Tore: 1:0 Fassbender (41.), 2:0 Bury (44.), 3:0 Petráček (90.).

    https://www.sportbuzzer.de/art…gegen-bischofswerdaer-fv/

    7DM2049517DM207041

    7DM205741

  • Wilfried Riemer



    Wer es gerade nicht verfolgt hat, den Talk mit Wilfr. Riemer (Spielleiter NOFV) eine kurze Zusammenfassung:


    - vor dem 22. März keine Punktspiele, am 22. März Ministerkonferenz - Entscheidung besonders wegen Berlin,

    - alles hängt am Berliner Senat, der sperrt sich gegen die Spiele,

    - Berliner Mannschften dürfen keine Testspiele in Berlin durchführen, aber außerhalb, müssen von dort aber eine extra Genehmigung vom Gesundheitsamt einholen,

    - Berlin sperrt sich auch gegen eine finanzielle Unterstützung der Vereine,

    - Bisher wurden nur CZ Jena (durch das Land Thüringen) und Cottbus (durch Brandenburg) finanziell unterstützt, in Sachsen kam so gut wie nichts!

    - ab 28.03. evtl. Nachholespiele,

    - zu Ostern evtl. erster neuer Spieltag (bzw. Fortführung),

    - Berliner Vereine müssen evtl. ihr Heimrecht tauschen, um Punktspiele durchführen zu können im April,

    - problematisch wird es, wenn zwei Berliner Mannschaften gegeneinander spielen, das erlaubt der Senat nicht,

    - Über Zuschauer in den Stadien wurde leider nix erwähnt. :fuck: