Beiträge von Bikeropa

    Es war voraus zusehen das so etwas passiert, Latte ist zwar kein schlechter Hüter aber an Bellot kommt er nicht rann.


    Ich wünsche ihn viel Glück, :thumbup:das er eine Mannschaft findet wo er auch spielen kann und nicht nur die Bank drücken muß.:)

    Wenn Burim Halili zu einem Drittliga-Verein gegangen wäre hätte ich das verstehen können, aber zu so einer Murmeltruppe die auch noch hinter uns stehen das erschließt sich mir nicht, und dann noch zu sagen er will sich weiter entwickeln, das ist ja nun Blödsinn hoch drei.:lol:


    Naja es gab schon mal einen Spieler der hat einen Vertrag in Chemnitz unterschrieben und der spielt heute noch bei uns. :respekt:

    Ich würde vorschlagen wir nehmen erst mal Bischofswerda und im Halbfinale dann Auerbach, das Endspiel machen wir dann gegen Dresden wenn wir da verlieren ist das nicht so schlimm, die steigen sowieso auf und wir sind trotzdem in der ersten DFB- Pokalrund dabei.:pokal::schal:


    Ich bitte über meinen Vorschlag abzustimmen !:lol:

    Das würde heißen es gibt keinen Aufsteiger, daraus folgt es gibt in Liga 3 keinen Absteiger.:kratz:

    schaaaaaade.
    Ich würde zu gern das blöde Gesicht von meinen Nachbarn sehen wenn sein Magdeburger Gurkenverein in der nächsten Saison nach Leutsch muß und dann noch im AKS verliert.:lol:



    Da kann man mir erzählen was man will, aber da sind in der Halbzeit bestimmt enorme Westmark ausgelobt wurden. :zaun:


    Auf der einen Seite ja !

    Aber auf der anderen Seite wer soll das Geld bekommen haben und in welcher Form ? :kratz:

    Es macht ja nur Sinn wenn man es schafft die Kohle an der Stasi vorbei zu schleusen.

    Ich will nicht behaupten das ich so etwas vorhergesehen habe, aber ich war schon immer etwas mißtrauisch was meine Daten betrifft, die liegen auf zwei externen Festplatten und Eine davon liegt im feuerfesten Tresor.

    100prozentige Sicherheit gibt es natürlich nicht, aber man muß nicht jeden trauen nur weil er Cloud heißt.

    Wenn man den Beitrag genau liest, bekommt man eine Ahnung davon, dass man in Cottzbus erst jetzt so langsam begreift, dass sie nicht mehr in der

    Bundesliga spielen und die Strukturen wiederwillig der 4. Liga anpassen müssen. Allerding erstaunt mich auch, was sie schon für Gelder von Land und Stadt

    einkassiert haben. Ist mir nicht bewusst, dass es bei uns auch solche immensen Unterstützungen (für den Spielbetrieb) gegeben hat. Also von Gleichbehandlung in der RL scheint man vergleichsweise weit weg zu sein. Die einen müssen sich die Gelder hart erarbeiten (bzw. durch die Fans generieren) und die anderen bekommen es hinten und vorne reingepfropft, und scheinen trotzdem nicht klar zu kommen.


    Genau aus diesem Grunde kann ich mir eine gewisse Schadenfreude in Richtung Lausitz nicht unterdrücken :p


    Du hast doch dein Erstaunen schon fast selbst beantwortet, sie haben Gelder von der Stadt eingestrichen.

    Wenn Cottbus es sich leisten kann und leisten will dann ist das eben so.


    Leipzig will man es nicht oder kann man es vielleicht auch nicht, außerdem gibt es noch die „Rote Brause“ und die Handballer der DHFK, die Stadt investiert eben lieber in die 1. Bundesliga, wenn dann doch noch ein paar Krümel übrig bleiben müssen die noch mit den Friedhofsgärtnern geteilt werden.

    Es wird alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird.

    Wieviel Schulden hat Schalke ?

    Wieviel Schulden hat Dortmund ?

    Wieviel Schulden hat Barca ?

    Wieviel Schulden hat Real ?

    Wieviel Schulden hat Juve ?

    Keiner von den Vereinen ist Pleite und es wird auch keiner dieser Vereine in die Pleite gehen, auch Cottbus nicht, Chemnitz hat sich auch wieder schön rausgemogelt, für Schuldenvereine geht es immer weiter.

    Das mit den 405000,-€ wußte ich nicht, das es noch Fördermittel geben kann auch nicht.

    Mir sagte mal Jemand der glaubt Ahnung zu haben, 100000,-€ pro Mast und noch mal 100000,-€ für die Kabelei.

    Wenn wir einen Bauantrag gestellt haben ist doch erst mal alles gut, dann kann die Ausnahmegenehmigung verlängert werden.


    :ironie:

    Eigentlich müßten die Anwohner sich auch an den Kosten beteiligen, wenn ein Flutlichtspiel läuft brauchen die im Haus kein Licht anschalten.