Beiträge von DEFENS

    Die andere Sache ist aber das wir in der Rückrunde dann mindestens 4 Auswärtsspiele in Folge haben. ( 23. bis 26. Spieltag)

    Das ist ein Problem, das andere ist, daß viele Fans in diesem Monat gewissermassen "Heimspielmüde" werden. Sei es durch eine übersättigung . sei es durch Terminprobleme oder gar durch finanzielles auf den Zahnfleisch gehen. 6 (!) Heimspiele in 4 Wochen ist schon anstrengend. Viele werden da selektieren, werden sich 3-4 Spiele aussuchen. Gemerkt hat man dies ja schon beim Landespokal letzte Woche, ich befürchte Kriechow wird dieses Wochenende auch kein "must see" Spiel sein-wobei da die Dauerkarten das Ganze sehr verfälschen werden und man bei objektiv sicher gleicher Zuschauerzahl wie gegen Blau-Weiß locker auf eine offizielle Zuschauerzahl weit über 2000 kommen wird. OK Paderborn ist dann auf jeden Fall für jeden ein "must see" und HOT ein paar Tage vorher dürfte auch wieder ziehen.

    Offiziell: Chemie gegen Krieschow im AKS

    Nun ist auch die allerletzte, noch nötige Bestätigung eingetroffen: Die Partie am Samstag um 14 Uhr wurde nach Leutzsch verlegt und ist damit ein Heimspiel für unsere BSG.


    Damit steigt der Anzahl der Pflichtspiele (Punkt- + Pokalspiele) unserer Ersten Mannschaft im heimischen AKS auf sagenhafte 6 Spiele im Monat Oktober 2018!

    Das ist sicher ein Rekord für die Ewigkeit und wir waren dabei :cool::Fahne:

    Naja ein Sportplatz der offiziell 2000 Zuschauer fasst, aber für ein Hochsicherheitsspiel gegen einen Oberligisten Chemie bei weitem nicht gerüstet scheint-schau mer mal obs wieder ein Heimspiel im AKS wird.....:zaun:

    Der Oktober hat es in sich, gerade für Chemie! Mannschaft und Fans erleben gerade einen so noch nie dagewesenen Monat mit 5 (!) Heimspielen allein im Oktober. Das geht an die Kräfte der Mannschaft und auch an die Finanzen der Fans. ;)

    3.10 zu Hause gegen Ludwigsfelde-Check!- 6.10 zu Hause gegen Sandersdorf- 13.10 Landespokal zu Hause gegen BW- 20.10 das einzige Auswärtsspiel dieses Monats bei Krieschow-27.10 zu Hause gegen HOT- und schließlich 30.10 DFB Pokal zu Hause gegen Paderborn um dann ein paar Tage später nach Luckenwalde zu fahren. KEINE andere Mannschaft in dieser Liga hat im Oktober/November soviele "Englische Wochen" wie Chemie. Z.B Inter Torgau hat bis jetzt schonmal zwei Englische Wochen weniger. Deshalb ist das Rotieren der Spieler wie von DD praktiziert zwar ein gewisses Risiko, aber ein sinnvolles Risiko um über diese Zeit zu kommen. :pokal:

    Ein 5:0 (!) Auswärtssieg bei unserer "Filiale" aus Halle. Allerdings täuscht das Ergebniss ein wenig, da es gegen Ende der 1. HZ eine Rote für Halle und einen Elfer für Chemie gab. Desweiteren noch einen zweiten Elfer in der 2. HZ. Allerdings ein 2:0 wäre es so oder so geworden. Unglaublich, 7. Sieg im 7. Spiel!:respekt:

    Ab 01.10. gibt's die Karten für DK und Mitglieder in der Geschäftsstelle. Wird sicher voll. Ich bin jedenfalls da.

    DFB-Pokal | Ankündigung: Der Vorverkauf für Mitglieder und Dauerkarteninhaber

    Auch wenn noch sechs Wochen Zeit sind, könnt ihr es (zu Recht) kaum noch erwarten euer Ticket in den Händen zu halten. Heute kündigen wir den Vorverkauf für die Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber an. Das müsst ihr wissen:

    Wer darf den ersten Vorverkauf nutzen?

    Unsere Vereinsmitglieder und Dauerkarteninhaber (gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises)

    Vorverkaufsstelle

    ist ausschließlich unsere Geschäftsstelle (Am Sportpark 2, 04179 Leipzig).

    Wann findet der Mitglieder-Vorverkauf statt?

    Insgesamt stehen euch vier Tage zur Verfügung:

    1. Oktober 2018 (Montag)

    2. Oktober 2018 (Dienstag)

    4. Oktober 2018 (Donnerstag)

    5. Oktober 2018 (Freitag)

    Uhrzeiten

    10 bis 18 Uhr

    Mitglieder von außerhalb

    Euch ermöglichen wir erstmals via E-Mail zu bestellen und mittels Tanverfahren im lunabe-Shop Tickets zu kaufen. Diese Möglichkeit bekommen alle Mitglieder, die über 15 Kilometer von der Stadt entfernt wohnen. Da dieser Service gerade technisch umgesetzt wird, nehmen wir diese Bestellungen ausschließlich im Zeitraum vom 1. bis 5. Oktober entgegen. Bitte geduldet euch so lange. Die entsprechende E-Mail-Adresse teilen wir zeitgerecht mit.

    Wie viele Tickets darf ich kaufen?

    4 pro Person

    Darf ich jemanden für mich schicken?

    Ja, das geht. Es reicht, wenn derjenige eine Kopie deines Mitgliedsausweises bzw. deiner Dauerkarten dabeihat.

    Gültigkeit der Dauerkarten

    Eure Dauerkarten für die Ligaspiele haben in der 2. Runde des DFB-Pokals KEINE Gültigkeit.

    Preise

    - Stehplatz: 14€ / 12€ (erm.)

    - Familienblock: 14€ / 12€ (erm.)

    - Dammsitz: 18€ / 15€ (erm.)

    - Tribüne: 24€ / 20€ (erm.)

    - VIP: 75 € (inkl. Buffet und Getränke)

    Der Dammsitz vor der Geschäftsstelle wird an diesem Tag für Presse und Funktionäre benötigt.

    Und danach?

    Es ist unklar, ob es „ein danach“ überhaupt gibt oder ob alle Karten bereits an unsere Mitglieder und Dauerkarteninhaber verkauft werden. Sollten nach dem 5. Oktober noch Tickets übrig sein, gibt es einen offenen Verkauf.

    Kann ich noch schnell Mitglied werden?

    Ja, das kannst du. Wer bis zum 30.09. eine Mitgliedschaft abgeschlossen hat, darf den ersten Vorverkauf nutzen. Uns reicht der Eingang des Antrages per Post, der E-Mail oder natürlich des Online-Mitgliedsantrages.

    Noch ein Tipp

    Steckt noch 5 Euro mehr ein. Wir haben eine Überraschung für euch vorbereitet.



    6 Spiele -18 Punkte- Maximale Ausbeute! :respekt:

    Ich kann mich nicht erinnern, daß Chemie jemals (abseits der Kreisklasse) so gut in eine Saison gestartet ist. De Facto bis jetzt: Vorstand und Trainer haben vor der Saison alles richtig gemacht. :thump:

    P.S und das erreichen der 2. Runde im DFB Pokal als einziger Oberligist der ganzen Republik ist natürlich das I-Tüpfelchen!

    Und jetzt gegen Halberstadt verloren, sieht gar nicht gut aus für den Südfriedhof. :(... :p:kringel::lol:

    Hoffentlich bleibt "unser" Heigoh dort noch ein paar Spiele Trainer :beten:


    Aber wenn ich mir seine Aussagen im Sportbuzzer so durchlese bin ich dann wieder guter Dinge:

    Auf die Frage, ob Scholz nach weiteren Niederlagen persönliche Konsequenzen ziehen würde, antwortet er: „Nein, ich hatte diese Woche ein überragendes Gespräch mit Olaf Winkler und Thomas Löwe. Wir haben zwei Stunden lang alles auf den Tisch gehauen, alles analysiert aus den letzten fünf Jahren. Die sind nämlich wichtiger als die letzten acht Spiele. Das Gespräch war so geil, dass wir auf einen gemeinsamen Nenner gekommen sind – wir werden den Weg weiter gemeinsam gehen."

    ""Ich bin weiter geil drauf, Trainer zu bleiben. Und einen solchen Zusammenhalt wie hier, findet man nicht woanders!“


    :streichel:

    Hmmm, der Heigoh hatte also ein Geiles Gespräch mit seinen Präsi und dem Aufsichtsratschef wo die drei alles auf den Tisch gehauen haben. Das Gespräch war so Geil das der Heigoh gemeinsam mit den beiden seinen Weg gehen will und so richtig Geil darauf ist weiter zu machen. Das finde ich richtig Geil!