Beiträge von Bikeropa

    Also eine Zukunft in der 3.Liga -so wie sie derzeit ist- kann und Will ich mir nicht vorstellen. Das ist gerade für Ostmannschaften ohne Namenhafte DAX Konzerne im Rücken die absolute Pleiteliga.


    Ostmannschaften haben es sehr viel schwerer wie die Wessis, das hat viel mit der Wirtschaft zu tun, die großen Konzerne sitzen im Westen und dort investieren sie auch ihr Geld, die Löhne im Osten sind immer noch 15-30% unter dem Westniveau also bleibt uns auch weniger Geld für Freizeitgestaltung z.B. Fußball übrig. Die Jugend geht dahin wo das Geld ist, wo man besser verdient wo die beruflichen Perspektiven sind, auch wenn Leipzig angeblich zu den 20 beliebtesten Standorten in Deutschland gehört.

    Das Aushängeschild der Stadt ist nun mal im Fußball die Roter Brause und im Handball die DHFK, die Friedhofsgärtner sind genau solche Armen Schweine wie wir, das wissen sie bloß noch nicht und bilden sich ein sie wären zu höheren berufen.

    Mit Chemnitz, Jena, Erfurt, Zwickau gebe ich dir Recht die haben ständig Finanzprobleme, die Gründe sind vielschichtig und wir wissen nicht immer alles was da passiert ist, aber es gibt auch andere Beispiele, Rostock, Magdeburg, Dresden, Aue die es geschafft haben sich in der 2. und 3. Liga festzusetzen. Union hat es sogar ganz nach oben geschafft, wenn sie ganz viel Glück haben bleiben sie oben, wenn sie weniger Glück haben dafür aber clever sind, werden sie mit einem dicken finanziellen Plus wieder nach unten gehen. Ich denke über das Thema 3. Liga sollten wir in ca 10 Jahren nachdenken alles andere wäre zu früh.

    Die Planung ist abgeschlossen, 9 Abgänge und 9 Zugänge, qualitativ scheint der Kader sehr viel besser zu sein wie beim letzten Regioauftritt, bleibt nur zu hoffen das wir keine Langzeitverletzten bekommen, ich finde die Decke etwas dünn, aber man muß ja auch mal Glück haben.


    :schal:

    Generell sind solche Benefiz- und Freundschaftsspiele nur gegen Vereine möglich, mit denen der harte Kern der Szene freundschaftlich verbunden ist oder zumindest nicht überkreuz liegt.


    Also in der Mitte vom Dammsitz hängt immer eine Liverpoolfahne also scheinen die Reds zu den Guten zu gehören, gegen die 1. Mannschaft würden wir wohl dreistellig verlieren, aber vielleicht haben die auch eine zweite Mannschaft.

    Ich könnte mir auch mal ein Spiel im Ausland vorstellen. Bei Bohemians zum Beispiel. Das wäre für mich ein Träumchen.


    Wenn wir schon mal beim träumen sind:

    Ein Auswärtsspiel ja, aber wenn dann auf der Insel, 2-3 englische Liga, 2-3 schottische Liga, diese Stimmung ist nicht zu toppen.

    Leider viel zu teuer, leider viel zu lange Anreise, aber ein schöner Traum.:)

    Wenn ich mir die Infrastruktur anderer Regionvereinen anschaue fällt mir dazu nur eins ein, wir sollten uns nicht schlechter reden wie wir wirklich sind, denn einige Andere sind noch viel schlechter.

    Was die Zuschauer angeht ist zu sagen wir waren zu DDR-Zeiten mit Dyynamoo Drääsden der Zuschauermagnet, selbst bei uns gibt es heute noch erstaunlich viele Chemiefans, die sind nur leider in einem Alter in dem man sich Spiele lieber im TV anschaut. Mit unseren Live-Zuschauerzahlen brauchen wir uns hinter keiner anderen Regio-Mannschaft verstecken, wie das in Zukunft weitergeht das weiß natürlich heute noch kein Mensch.

    Unserer Vereinsführung beschäftigt sich jedenfalls auch schon mit dem Thema 3. Liga, wie eine derzeit laufende Fanumfrage zeigt, natürlich gibt es bis dahin noch viel zu tun eines der großen ungeklärten Streitthemen heißt da Sponsoring, Kleinsponsoren ja oder nein, Großsponsor ja oder nein, bei Kleinsponsoren ist natürlich das Risiko für uns als Verein geringer aber reicht das für Liga 3.

    Einig sind wir uns wahrscheinlich nur in einem Punkt, man sollte es auf keinen Fall überstürzen.

    Ich würde Chemie auch gern in der 3. Liga sehen, :schal: aber die Voraussetzungen dafür sind zur Zeit noch nicht gegeben, der AKS muß gründlich modernisiert werden, wir brauchen Flutlicht, die Stadionkapazität sollte schon bei 10-15tausend sein, die Parkplätze für uns sind schon sehr knapp und die für die Gäste ? ? ? Gästefans brauchen einen separaten Stadionzugang, die Trainingsmöglichkeiten unserer Mannschaft müßten verbessert werden. Wenn wir das alles schaffen sollten könnte ich mir so in 5-10 Jahren 3.Liga vorstellen.

    Lasst euch doch nicht ständig von dem aus der Hose holen!!!

    Gebt ihm keine Nahrung und er wird verhungern...


    So weit ich mich erinnern kann sind wir 2017/18 nicht aus der Regio abgestiegen, wir wurden von NOFV zwangsrückgestuft, weil solche Pleitevereine wie Chemnitz und Erfurt nicht mit Geld umgehen können.

    Wenn wir Pech haben kreist der Chemnitzer Pleitegeier 2019/20 wieder über uns

    Da es fast keine Werbung für das Spiel gibt, (doch ein wenig Muffensausen wegen diverser Ankündigungen?) : In einer guten Stunde gehts im AKS gehen den 1.FC Magdeburg.

    Jeder weiß, das zwischen den großen Ultra‘-Fraktionen beider Vereine ein entspanntes Klima herrscht

    Das kann ich nur bestätigen, die FCM-Fans bei uns im Dorf ( ca 99% ) dürfen über meinen Zaun schauen, mir Guten Tag sagen und in der Dorfkneipe mit mir zusammen Bier trinken. Vor einem Jahr als Magdeburg aufgestiegen und wir zwangsrückgestuft wurden war das Gelästere ziemlich groß, aber seid Magdeburg abgestiegen und wir aufgestiegen sind wird da plötzlich nicht mehr gelästert.

    Davon abgesehen werdet ihr eh wieder absteigen.so oder so.


    Ach unser 74%er ist ja auch mal wieder da, kannst du dich noch an deine hervorragenden Vorhersage erinnern.:lol:

    Chemie steigt nicht auf weil ja Luckenwalde aufsteigt,

    Chemie verliert natürlich zu Hause gegen Luckenwalde,

    das waren nur die letzten Luftnummern davor kamen noch hunderte Anderer, so ist das eben wenn man immer zu 74% „richtig“ liegt:kringel:

    Auch wenn die Abgänge Spieler der Zweiten Reihe gewesen sind wenn ein Stammspieler verletzt ist, oder mal eine Formkrise hat braucht man auch mal solche Ergänzungspieler.

    Um das Alter einiger neuer Spieler würde ich mir keine Sorgen machen,

    Manni Burgsmüller hat mit 39 noch Europapokal gespielt,

    Lothar Matthäus hat mit 39 noch Nationalmanschaft gespielt,

    Claudio Pizarro spielt mit 40 noch Bundesliga,

    Die Älteren werden sicher nicht 10Jahre bei Chemie bleiben, aber 1-2 Jahre werden die garantiert noch eine gute Leistung abliefern.

    9 Abgänge aber nur 5 Zugänge :kratz: und das wo wir letzte Saison schon eng besetzt waren, einen Ersatztorhüter haben wir auch noch nicht, da muß noch einiges kommen wenn wir endlich mal die Regio halten wollen.

    Hab mich schon gewundert, wie eine Mannschaft aus dem Erzgebirge Punktspiele in der Landesklasse Nord durchführen kann.

    Hoffe da war kein Alk im Spiel beim Verfassen des Beitrages 😏.

    Nein, die Feststellung Abstieg AUS der LandesKLASSE stand genau so im allwissenden LVZ Sportbuzzer 😎


    Noch vor wenigen Tagen hast du uns erklärt das man solchen Pressestellen nicht glauben soll und was machst du.......?....?....? :kratz:


    Zitat Sportbuzzer:

    Gera/Leipzig. Schlachtenbummler der BSG Chemie Leipzig haben auf der Rückreise vom letzten Oberliga-Saisonspiel in Gera am Sonntag einen Zug der Erfurter Bahn verwüstet, ....................

    Pyro ist gut und hat seine eigene Kostenstelle für die Abrechnung 😏

    Pyro ist eben nicht gut !


    Die Kosten ist die eine Sache, die werden von den Ultras übernommen, aber das schlechte Image was der Verein dadurch bekommt, wir sind ja eh schon die "ganz Bösen" wir haben gerade erst die "komplette Bahn" auf dem Rückweg von Gera zerlegt, 99% der Leute glauben das es so war und würden uns am liebsten aus der Liga ausschließen. Kinder trauen sich nicht auf den Norddamm aus Angst vor Verletzungen.


    Beim DFB plant man bei Pyro Punktabzug da die Geldstrafen nicht helfen.

    Pyro ist schön anzuschauen, das ist aber der einzige Vorteil, die Nachteile überwiegen.

    Es gibt bei allen Vereinen die Hardcorefans und die sind sich nicht immer freundlich gestimmt.

    Auf der anderen Seite ich bin wahrscheinlich der einzige Chemiefan im Dorf unter lauter Magdeburgern und bei mir weht auch die Chemiefahne, es gibt natürlich ein paar Spitzen und Sprüche aber es bleibt immer friedlich.

    Ich habe auch meinem Nachbarn geholfen den Fahnenmast wieder aufzustellen den der Sturm geknickt hat, eine Spitze von mir gab es kostenlos dazu : „es war eine göttliche Fügung den blau/weißen Mast zu kippen und den grün/weiße nur 25m daneben stehen zu lassen“


    Zug verwüstet ist natürlich gewaltig übertrieben.:thumbdown:


    Aber Tatsache ist einige Fans haben ihre Visitenkarte im Zug hinterlassen was eben nicht die feine englische Art ist. Ich persönlich finde beides nicht gut, weder die total übertriebenen Schlagzeilen, noch die Beschmutzung des Zuges.

    Zwei Komponente haben bei dieser Niederlage eine entscheidende Rolle gespielt.

    Gera war nochmal absolut motiviert und bei uns hat die Reservebank gespielt. Im Kopf waren bei uns viele schon in der Sommerpause.

    Also einfach mal die Kirche im Dorf lassen.


    Das sehe ich ein bißchen anders, ich kann auch nicht am letzten Arbeitstag vor dem Urlaub zu meinem Chef sagen lmaA ich habe heute keine Lust. Wie hätten die Spieler reagiert wenn die Fans gesagt hätten wir haben heute keine Lust, wir bleiben zu Hause, fahrt mal alleine nach Gera.

    Das Gera am letzten Spieltag in der Oberliga und dann noch gegen den Aufsteiger besonders motiviert ist das war mir von Anfang an klar, also sollte es auch unserer Mannschaft klar gewesen sein.

    Wir haben die 2. Garnitur aufs Feld geschickt aber, die Absteiger Hohenstein-Ernstthal hat in Gera 4:1 gewonnen, Zorbau 1:1, Bernburg 2:2, das heißt unsere 2. Garnitur hat nicht mal unterstes Oberliganiveau.


    Gut genug gemeckert wir sind aufgestiegen:schal: unsere sportliche Leitung wird hoffentlich die richtigen Entscheidungen treffen :thumbup:und ob Spieler von der 2. Garnitur nächste Saison noch das grün/weiße Trikot tragen werden das wird man sehen.


    :Fahne::Fahne::Fahne:

    BSG Wismut Gera - Chemie Leipzig 4:2


    Es war das Spiel um die goldenen Ananas, aber es war auch die Gelegenheit für die Spieler aus der zweiten Reihe sich mal für etwas mehr anzubieten. Eine völlig unnötige Niederlage.


    Das beste des letzten Spieltages. Mein Wunsch ist in Erfüllung gegangen Tommy Kind macht wieder 4 Tore und wird Torschützenkönig :thumbup:




    Ja es ist vollbracht ! ! ! :) das es so schwer wurde lag nicht nur an Eilenburg sondern auch an uns selbst wiedermal eine miserable Chancenverwertung, aber mit großen Kampf haben wir das Ding unter Dach und Fach gebraucht. :schal:


    Großer Dank an Alle auf dem Feld und neben dem Feld, Auf Wiedersehen in der Regio. :NdBSG:





    Mal so ganz nebenbei : Tommy Kind hat 4 Tore gemacht :respekt: und ich wünsche ihm das er noch Torjäger wird.