Beiträge von Bikeropa

    Ob der Tommy Kind Regionalliga kann wissen wir nicht, er hatte auch kaum eine Chance es zu zeigen, 1-2 neue Stürmer sollten schon noch kommen, was auf dem Markt verfügbar ist weiß ich natürlich nicht, aber warum sollte nicht Tommy dabei sein. Was ich für viel wichtiger halte ein richtiger Spielmacher der das Spiel lenkt und leitet, der den tödlichen Paß spielen kann, dann trifft auch ein Stürmer mit der gelben Binde und den 3 Schwarzen Punkten.

    DD hat ja nicht nur Tommy Kind vom Hof gejagt, den Andy Müller hat er auch gleich zu Saisonbeginn abgelehnt, der wäre immer noch für eine Halbzeit gut gewesen und hätte noch manches Tor gemacht.

    Werder Bremen stellt sich nicht so blöd an die behalten den Claudio Pizarro noch ein Jahr und „der Alte“ trifft noch. Ich bin mal gespannt wie Rintaro sich entscheidet ob er auch wieder zurück kommt.

    Ein älteres Paar, unten rechts vor dem Norddamm auf den Sitzschalen in Höhe des Tores. Unablässig wurden die Spieler als "Drecksviecher" bezeichnet. Die Luckenwalder haben nicht provoziert oder irgendwas gemacht, sich nur erwärmt.


    Ich sitze in der Mitte des Dammsitzes was links unten am Rand passiert sehe ich nicht, deshalb will ich mich dazu nicht äußern.

    Spieler müssen sich warm laufen da gebe ich dir völlig Recht, der AKS ist nun mal so gebaut das man immer ganz dicht an den Rängen ist, das die Wechselspieler der Gegner sich aber vor dem Norddamm wo die Heartcorefans sind aufwärmen das finde ich dann schon etwas provozierend, sie hätten sich auch vor ihren eigenen Fans warmlaufen können.

    Ihr könnt aber im letzten Spiel dafür sorgen das die Bazies nicht deutscher Meister werden und mit etwas Glück springt dabei ein Champions League Startplatz heraus.

    Ich weiß nicht ob es am Traumpaß von Latte auf Tanio in der 7.min lag aber die Abwehr war so was von unsicher und hat gewackelt das man Angst bekommen mußte, in Anbetracht dieser Tatsache sind wir mit dem 2:2 gut bedient. Luckenwalde war von der ersten Minute hellwach, sie waren einfallsreicher, man merkte die wollten den Sieg, bei uns war ich mir da nicht so sicher, wir haben nicht gut gespielt und auch später mit einem Mann mehr auf dem Platz wurde es nicht besser, aber mit viel Kampf haben wir uns Torchancen erarbeitet und zum Glück zwei davon auch reingemacht.

    Ich glaube wir können mit dem 2:2 besser leben wie Luckenwalde, was es wirklich wert ist werden wir zum Saisonende sehen.

    Das ist doch kein streiten wir haben einfach unterschiedliche Meinungen das ist doch ok.

    Ich habe jahrelang selbst gespielt, ich war jahrelang Trainer und ich hatte immer eine andere Meinung wie die Mehrheit,

    :ironie: vielleicht habe ich deswegen nie die Champions League gewonnen.

    Mit Parolen gewinnt man kein Spiel das ist mir auch klar, aber ich kann nicht als Tabellenführer in eigenen Stadion mit der Einstellung rann gehen wir spielen Unentschieden. Das Motto kann nur lauten wir gewinnen.


    Das der Trainer die Mannschaft richtig eingestellt hat davon gehe ich mal aus und das die Spieler richtig heiß sind sich für das 0:5 zu revanchieren natürlich auch. Luckenwalde ist eingespielt aber das sind wir nach 26 Punktspielen auch, das unser Spielaufbau nicht so ist wie du es dir vorstellst das liegt einfach an dem Personal was wir zur Verfügung haben und natürlich an den Vorgaben des Trainers.


    Das bei 5000 Zuschauern eine ganze Menge dabei sind die nicht zum harten Kern gehören ist auch klar wenn unser Zuschauerschnitt bei 2800 liegt, ob die dann mitsingen oder sich übers Wetter unterhalten das ist dann ihre Privatsache.

    Hmmm, leider inzwischen 3 zu 0. Schade. Nun haben wir nur 4 Punkte Vorsprung. Also sollten wir Sonntag wenigstens unentschieden spielen. Besser wäre natürlich ein gepflegtes 6 uu 0.:zaun:gwg und bis demnächsg auf dem Norddamm im AKS.

    Und wieder diese Angsthasenmentalität, :kratz: was soll das wir sind Chemie und nicht Kleinkleckesdorf.

    Seh ich genauso.Gestern in Luckenwalde knapp 200!!! Zuschauer beim einem entscheidenden Spiel wo es um so viel geht,sagt alles aus über diesen Verein.Am Sonntag mit Selbstbewusstsein und 5000´Fanatics´im Rücken diese Truppe aus dem Stadion ballern und aus die Maus.

    Das ist die Einstellung die wir brauchen und wenn es am Ende nur ein 1:0 wird macht das auch nichts, aber der Wille wir ballern die aus dem Stadion der sollte doch da sein. :schal:



    Weil ein 4-Punkte-Vorsprung (mindestens) drei Spieltage vor Schluss mehr als komfortabel wäre...das hätte ich Mitte Dezember jedenfalls sofort unterschrieben. Ansonsten hast du recht, ein Sieg wäre natürlich noch besser, weil die Vorentscheidung. Ich sehe das halt auch als ein taktisches Ding -> LW muss auf Sieg spielen, wenn sie noch aufsteigen wollen, selbst wenn sie morgen gegen Bernburg gewinnen sollten, was ich auch auch noch nicht für ausgemacht halte, auch wenn sie da sicherlich der Favorit sind. Da werden sich, wenn wir hinten lange die Null halten, irgendwann Räume ergeben. Was ich nicht will ist, da um jeden Preis "Rache" für das Hinspiel nehmen zu wollen. Wenn du gegen die kopflosen Hurra-Fußball spielst, läufst du ins offene Messer, das lieben die. Wir sollten uns genau angucken, was Halle gegen die gemacht hat. Pressing, aggressiv draufgehen, das scheinen die überhaupt nicht zu mögen. Wenn ein Abstiegskandidat wie Halle denen damit schon weitgehend den Zahn ziehen kann, sollten wir dazu auch in der Lage sein.


    Wie das geht hat Liverpool doch gezeigt, wie man den großen Favorit eiskalt abkocht,

    wie man einer unschlagbaren Mannschaft 4 Stück einschenkt und sie dann nach Hause schickt.


    Wir spielen 6 Klassen tiefer aber das Prinzip ist das Gleiche.

    Uns reicht nächste Woche ein Unentschieden gegen LW,


    Wieso reicht ein Unentschieden gegen LW, :kratz: die haben uns dort mit 5:0 vorgeführt wenn man es durch die Revanche-Brille sieht ein 6:0 und die Machtverhältnisse sind geklärt. :maul:


    Ich bin aber auch mit einen 1:0 oder 2:1 zufrieden aber ein Sieg sollte es schon sein, Erstens wegen der 7Punkte Vorsprung und Zweitens wegen den Selbstvertrauen.:schal:

    Auf Tommy Kind ist eben Verlaß, :thumbup: Platz 2 der Torjägerliste weit vor den Chemie-Stürmern. :respekt:


    Wenn er nicht gerade ein grün/weißes Trikot an hat dann trifft er auch.:kratz:

    Zurück zur Loksche.


    Das war grauenhaft gestern. Nach dem Spiel wird unser einziger wirklicher Profi Kirsten bestimmmt in NDH unterschreiben für nächste Saison.


    Mir graut es bei uns im Forum schon wieder wenn "Chilli Palmer" uns erklären will das wir die Größten der Welt sind....


    Wenn ihr auf den Völkerschlachtdenkmal steht hat er gar nicht so unrecht, der Weg zwischen Selbstvertrauen und Größenwahn ist ein sehr schmaler Grad.

    Die Niederlage gegen Nordhausen würde ich nicht so kritisch sehen Die galten lange als Aufstiegskandidat, aber das 2:4 bei den Optikern das war natürlich der Lacher des Monats.