Beiträge von de cheemische

    Das erste mal überhaupt schaue ich urlaubsbedingt Livestream und muss feststellen, die Akustik unseres AKS ist eine mittlere Katastrophe. 🥴😫

    Das klingt wie Dorfplatz. Nur gut das es Live und vor Ort 99 Prozent anders ist.

    Aber das ist ja Nebensache. AUF GEHTS JUNGS KÄMPFEN UND SIEGEN!!

    Grüße vom Scharmützelsee! :Fahne:

    Profitum sollte man aber freilich nur einführen, wenn man es sich sicher leisten kann. Warte mal ab......:p

    Alles gut und schön, auch das es sehr sehr schwer wird. Das Gequatschte über „ die Jungs müssen auch noch hart arbeiten, studieren“ etc.pp. lasse ich jedoch nicht zählen. Wenn ein Spieler einen Vertrag bei Chemie unterschreibt muss er verdammt noch mal wissen, was da auf ihn zukommt.

    Wenn man Oberliga oder höher Fußball spielen MÖCHTE, muss man mit allen Konsequenzen leben, die dazu gehören. Fertig. Das weichgespülte Gejammer nervt mich. Jeder Spieler ist frei und kann, wenn die Belastung zu groß ist für ihn, auch bei MoGoNo oder Einheit Lindenthal unterschreiben. Der „Pakt mit dem Teufel“ bedeutet eben auch, sich mit unter 3x in 8 Tagen für Verein und Fans den Arsch aufzureißen. Wer das nicht rafft ist fehl am Platz oder sollte an den Wochenenden lieber mit der Guten Eis essen gehen.

    Also Arschbacken zusammen kneifen und aufsteigen! (oder sein lassen)

    Sorry der deutlichen Worte.

    Wer bei CHEMIE spielt muss wissen, was verlangt wird. Aus die Maus.:Fahne:

    Könnte passen! Also eh nichts für uns und Lok, bzw. Hopfen u. Malz verloren. Aber warum sich immer daran hochziehen, lustig machen, daran aufgeilen, hochschaukeln? Geht es uns dadurch besser?

    Lass sie doch machen, die Landbevölkerung und 1/3 „Leipziger“ im Stadion. Sie freuen sich über ihr Event, wir über unser Match und allen geht es jeweils gut. Alles kann so leicht sein. :kratz:

    Dem ist wohl so.

    Für besonders eifrige Aktivisten ist das auch zwingend notwendig, dass sie außerwählte Sportvereine vergewaltigen um ihre Botschaften/Ansichten über diese Plattformen loszuwerden. Wo sonst (außer an Häuserwänden, Verkehrsschildern ect.pp.) soll ihnen jemand in dieser konzentrierten Form zuhören??

    Wer offensichtlich Nazis bzw. Nazisympathisanten beherbergt, sollte sich darüber bewußt sein wen das auf den Plan rufen könnte und jetzt nicht medial so erschrocken tun.

    Weite Teile der AfD haben nun mal erwiesenermaßen antidemokratische, ja neofaschistische Grundzüge.

    Für mich gibt es aktuell nur EINE einzige faschistiode Nazigruppierung in Deutschland-das betrifft sowohl die engstirnige Agitation als auch die Gewalt gegen alle Andersdenkenden was doch sehr an die Zeiten ab 1933 erinnert: Die sogenannte ANTIFA! Denk mal drüber nach. :zaun:

    Also faschistoide Gruppierungen gibt es mit Sicherheit nicht nur (diese) eine in diesem Land und in Sachen engstirnigen Ansichten unterscheiden die sich alle kaum.

    Die ANTIFA ist nur quasi die Mutter aller Antidemokraten. Wer auch nur einen Millimeter von deren extremen Ansichten abweicht, muss bekämpft werden. :maul:

    Hauptsache bei uns läuft es in richtigen Bahnen. Da denke ich haben wir selber vor der Tür zu kehren. Denn Trainerfreistellung war schon wieder ein Zeichen Richtung früher.

    He he. Bei uns doch nicht. Bei jedem Anderen ist es eine stink normale Trainerentlassung mit allen "so ist das Geschäft, oder der Trainer ist das schwächste Glied usw." - Begleiterscheinungen. Bei uns heißt das natürlich "Manchmal muss man unbequeme Entscheidungen treffen um zukunftsicher zu bleiben!"

    Finde den Unterschied?!! Ich finde ihn nicht, denn "Niemand wie wir". Oder doch? :kratz:

    Hüstelhüstel


    PS: Zeitzer du bist trotzdem nur dumm. :p