• Was ist das nur für ein schreckliches Trauerjahr? 2016 mussten wir von so vielen tollen Schauspielern, Musikern, Schriftstellern, Moderatoren, Politikern und Fußballern Abschied nehmen. Einige waren wahre Legenden und werden das neue Jahr nicht mehr erleben.
    Den vorerst traurigsten Höhepunkt bildet Sänger George Michael (†53), der am ersten Weihnachtsfeiertag starb. Ausgerechnet er, der mit "Last Christmas" DEN Weihnachtssong schlechthin lieferte.
    Schaut man sich von Januar bis Dezember die Liste der Menschen an, die von uns gegangen sind, so mag man es gar nicht glauben.


    Einige Beispiele:


    04.01.2016 Achim Mentzel (†69), Schlagersänger
    10.01.2016 David Bowie (†69), britischer Musiker
    07.02.2016 Roger Willemsen (†60), deutscher Publizist und Moderator
    23.02.2016 Peter Lustig (†78), deutscher Fernsehmoderator und Schriftsteller
    18.03.2016 Guido Westerwelle (†54), FDP-Politiker und ehemaliger Außenminister Deutschlands
    24.03.2016 Johan Cruyff (†68), niederländische Fußballlegende
    24.03.2016 Roger Cicero (†45), deutscher Jazz-Musiker
    31.03.2016 Hans-Dietrich Genscher (†89), ehemalige Vorsitzender der FDP und langjähriger Außenminister Deutschlands
    21.04.2016 Prince (†57), US-Popmusiker
    03.06.2016 Muhammad Ali (†74), amerikanische Box-Legende
    19.06.2016 Götz George (†77), Schauspieler und bekanntester Kommissar im "Tatort"
    27.06.2016 Bud Spencer (†86), italienischer Schauspieler
    11.07.2016 Jana Thiel (†44), deutsche Sportmoderatorin
    12.07.2016 Miriam Pielhau (†41), deutsche Moderatorin
    10.10.2016 Tamme Hanken (†56), Deutschlands bekanntester Pferdeflüsterer
    21.10.2016 Manfred Krug (†79), deutscher Schauspieler und Sänger
    07.11.2016 Leonard Cohen (†82), kanadischer Dichter, Songwriter und Sänger
    16.11.2016 Hans-Joachim Wolfram (†82), deutscher Moderator (Außenseiter Spitzenreiter)
    25.11.2016 Fidel Castro (†90), kubanischer Staatspräsident
    18.12.2016 Zsa Zsa Gabor (†99), amerikanisch-ungarische Schauspielerin und Hollywood-Diva
    25.12.2016 George Michael (†53), britischer Musiker

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • George Michael war leider noch nicht der Letzte Tote Promi in diesem Jahr.
    Jetzt hat sich der Tod kurz vor Jahresschluß am heutigen Tag auch noch "Prinzessin Leia" -aka Carrie Fisher(leider nicht Cathy Fischer!) geholt.


    „Möge die Macht mit dir sein“
    :weinen:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"


  • Einige haben ein schönes Alter erreicht. Aber 7 davon sind jünger als ich ! Da könnte man entweder depressiv werden oder sich über jeden einzelnen Tag freuen. Dabei wollte ich doch noch mal grosse Erfolge mit Chemie erleben ! Habe ich mir fest vorgenommen,bevor der Sensenmann vor der Tür steht. Ich werde ihn einfach zum Nachbarn schicken ,der ist Lokist. :finger:


  • Einige haben ein schönes Alter erreicht. Aber 7 davon sind jünger als ich ! Da könnte man entweder depressiv werden oder sich über jeden einzelnen Tag freuen. Dabei wollte ich doch noch mal grosse Erfolge mit Chemie erleben ! Habe ich mir fest vorgenommen,bevor der Sensenmann vor der Tür steht. Ich werde ihn einfach zum Nachbarn schicken ,der ist Lokist. :finger:


    Danke für den Hinweiß,ich bin auch nicht mehr der Jüngste aber die Idee macht mir Mut gwg. :daumen:

  • Das Album "No Need To Argue" war schon sensationell, vor mehr als 20 Jahren. Ich war damals

    Tonträgerhändler im Barfussgäßchen, wir haben die verkauft wie warme Semmeln. Der Rest ihrer

    Karriere war dann leider nicht so toll. R.I.P.


    Edith meint, mir habe das Album "Everybody Else Is Doing It, So Why Can't We" von 1993 noch besser gefallen.

    Wie fast immer, stand ich mit meiner Meinung allein da ;-)