Vorstellung Buch von Jens Fuge

  • Ich hatte die Möglichkeit gestern an der Buchvorstellung Geht ein Fahnenwald empor von Jens Fuge teilzunehmen.Viele ältere Chemiker,die auch durch ihr Mitwirken Anteil am Buch haben waren am Abend in die Gaststätte Frau Krause in Connewitz anwesend.Der Abend war topp organisiert und das Buch ist ein muss.Über 600 Seiten über unsere Fanszene und das ist erst Band 1 ,es sollen noch welche folgen.Natürlich wurden bei dem Publikum viele Erinnerungen ausgetauscht Wer die Gelegenheit hat sollte am Mittwoch zur Vorstellung in der Sachsenstube in Leutzsch anwesend sein.Ansonsten kann das Buch auch z.b. über Amazon bestellt werden.

  • 35 Ocken für 1 Band einer Trilogie ist natürlich schon ne Menge Holz! Wenn man sich das 3 Bändige Werk ins Regal stellen will werden letzendlich ein Stückweit über 100 Euro für den geneigten Fan fällig.
    Aber gut , über die Qualität dieser Ausgabe und die vielen vielen Fotos die darin sein sollen kann ich logischerweise noch nicht urteilen. Vielleicht mal bei Hugendubel durchblättern oder erstmal in der Bibliothek anschauen und dann entscheiden.
    Zumindest bei der "Leutzscher Legende" vom gleichen Autor war jeder Euro mehr als gut investiert. :thumbsup: (Aber das war ja auch keine Trilogie)

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Aber das Buch ist jeden Euro wert.Es ist Wahnsinn was Jens zusammmen getragen hat,den Aufwand nicht zu vergessen und für jeden eine tolle Biographie über unsere Fanszene,wie beliebt wir waren und es ja jetzt wieder sind. Also ich bin begeistert das dieses endlich an die Öffentlichkeit kommt,habe es ja selber erlebt.Es lohnt es sich wirklich :NdBSG:

  • Ich hatte die Möglichkeit gestern an der Buchvorstellung Geht ein Fahnenwald empor von Jens Fuge teilzunehmen.Viele ältere Chemiker,die auch durch ihr Mitwirken Anteil am Buch haben waren am Abend in die Gaststätte Frau Krause in Connewitz anwesend.Der Abend war topp organisiert und das Buch ist ein muss.Über 600 Seiten über unsere Fanszene und das ist erst Band 1 ,es sollen noch welche folgen.Natürlich wurden bei dem Publikum viele Erinnerungen ausgetauscht Wer die Gelegenheit hat sollte am Mittwoch zur Vorstellung in der Sachsenstube in Leutzsch anwesend sein.Ansonsten kann das Buch auch z.b. über Amazon bestellt werden.


    Ich habe Rückmeldung bekommen von jemandem,der es bereits teilweise gelesen hat,es soll "der Hammer" sein! Und diese Bewertung ist von jemandem,der sich solch ein Buch für seinen Zweitligisten auch wünscht. Hiermit chemische Grüsse nach Preussen !

  • :niemand:
    Also ich war auch am Montag bei "Frau Krause" und muss sagen absolut mega cool das Buch(besser gesagt die Chemie Bibel oder das chemische Fan Manifest),es grenzt teilweise an unfassbar was da der Jens(und Ray) geleistet haben. Ich kann jeden Chemiker nur emphehlen sich dieses Teil zu kaufen,ich denke jeder der schon vor 1989 Chemie Fan war findet unendlich viele Sachen die er miterlebt hat und die Fotos :respekt: . Also auf gehts kaufen oder schenken lassen (passt ja mit Weihnachten! 8) ) es ist jeden Euro wert!

  • :niemand:
    [..] Ich kann jeden Chemiker nur emphehlen sich dieses Teil zu kaufen,ich denke jeder der schon vor 1989 Chemie Fan war findet unendlich viele Sachen die er miterlebt hat und die Fotos :respekt: [..]

    Das Werk ist auch für Chemiker, die erst nach der Wende (oder gar in der jüngsten Vergangenheit) zum Verein gekommen sind, ein absolutes Muss!

  • Ihr macht mich alle ganz gribbelig,was dieses Buch betrifft. Ich bin seit 1972 dabei und glaube,dass es irgendwie auch mein Leben widerspiegelt. Auch in der kostenlosen Sonntagszeitung ist dieses Buch mal extrem gut bewertet worden,im Gegensatz zu anderen Fan-Büchern anderer Vereine ! Dann schon jetzt mal der Dank an Jens Fuge und Mitstreiter ! ;) :daumen: :) :bier: :wink: :schal: :respekt:


  • 35 Ocken für 1 Band einer Trilogie ist natürlich schon ne Menge Holz! Wenn man sich das 3 Bändige Werk ins Regal stellen will werden letzendlich ein Stückweit über 100 Euro für den geneigten Fan fällig.
    Aber gut , über die Qualität dieser Ausgabe und die vielen vielen Fotos die darin sein sollen kann ich logischerweise noch nicht urteilen. Vielleicht mal bei Hugendubel durchblättern oder erstmal in der Bibliothek anschauen und dann entscheiden.
    Zumindest bei der "Leutzscher Legende" vom gleichen Autor war jeder Euro mehr als gut investiert. :thumbsup: (Aber das war ja auch keine Trilogie)


    Dieses Buch ist jeden Pfennig wert. Du meckerst immer nur rum,denk och mal an die Arbeit die so ein Buch macht was es so in der Art glob ich nur noch über Union gibt.

    WIR LEBEN NICHT NUR IN TRÄUMEM UND IDEEN FÜR IMMER ONKELS GOTT HAT EIN PROBLEM :schal: :schal: :schal:

  • 35 Ocken für 1 Band einer Trilogie ist natürlich schon ne Menge Holz! Wenn man sich das 3 Bändige Werk ins Regal stellen will werden letzendlich ein Stückweit über 100 Euro für den geneigten Fan fällig.
    Aber gut , über die Qualität dieser Ausgabe und die vielen vielen Fotos die darin sein sollen kann ich logischerweise noch nicht urteilen. Vielleicht mal bei Hugendubel durchblättern oder erstmal in der Bibliothek anschauen und dann entscheiden.
    Zumindest bei der "Leutzscher Legende" vom gleichen Autor war jeder Euro mehr als gut investiert. :thumbsup: (Aber das war ja auch keine Trilogie)


    Ich bin ja auch immer am knausern mit dem lieben Geld und hab deshalb mit Jens Fuge mal gesprochen.
    Er findet es selber teuer aber es geht nicht Billiger. Zumal er alles in Vorkasse bezahlt und das Risiko trägt.
    Grob gesagt (meine Schätzung!) 1000 Bücher, Verleger und Druck a 20€ macht mal schnell 20K ohne zu wissen wie viele Bücher verkauft werden.
    Ich hab mir das Geld geborgt und das Buch gekauft und bin echt zufrieden.



    Also mecker nicht sondern kauf dir das Teil, wirst es nicht bereuen. :schal: