Flutlicht für Leutzsch

  • Passend zum heutigen Flutlichtspiel gegen Düsseldorf... Neugersdorf zieht sich zurück aus der RL. und spielt nächste Saison in der Oberliga... Grund ist auch das fehlende Flutlicht. Also wenn wir auf längerer Zeit in der RL spielen wollen brauchen wir unbedingt das Flutlicht...

  • So, wieder zuhause. Es war ein wunderbarer und wirklich toller Abend. Vielen Dank nach Düsseldorf für diese Gelegenheit, vielen Dank an alle Organisatoren dieses wunderbaren Testspiels. Auch wenn der Termin ungünstig lag, war es eine ganz große Geste: Die Düsseldorfer verkauften tausend und mehr Solikarten, obwohl viele dieser Kartenbesitzer die lange Fahrt in der Woche nicht einrichten konnten. Auch an diese Sportsfreunde ein herzliches Dankeschön.


    Zum Spiel: Nach einer recht ausgeglichenen Anfangsphase schoss Fink in der 22. Minute das 0 zu 1 für Fortune. Der Bundesligist kam mit etlichen Stammspielern und hatte danach zwei große Möglichkeiten, die Heine im Chemietor großartig vereitelte. Tja, was der Trainer der Mannschaft dann in der Kabine gesagt hat, weiß ich nicht. Es waren jedenfalls die richtigen Worte. Die zweite Halbzeit war gegen einen Gegner, der zugegeben auch zwei Gänge zurückgeschaltet hat, einfach klasse. Teilweise gab es ein Powerplay, mindestens fünf sehr gute Chancen für uns, außerdem zwei Pfostenschüsse. Und in der 89. Minute erzielte Bury den absolut verdienten Ausgleich zum 1 zu 1 Endstand. Wow, was für ein Spiel.


    Entsprechend war die Stimmung ausgelassen und heiter wie das Wetter. Ein runder Abend und die große Vorfreude auf das Spiel in Düsseldorf, das dann gern an einem (verlängerten) Wochenende stattfinden darf.


    Nochmals: Danke Düsseldorf, danke Chemie, für das schöne Erlebnis.

    :pyro::Fahne::Fahne::Fahne::Fahne::pyro:

  • Ich konnte leider nicht dabei sein der Termin war leider ungünstig, wenn das Spiel und die Stimmung so gut war wie „roter-jens“ schreibt dann war es ja richtig Klasse.

    Was ich persönlich gut fand die 21:45 Uhr Nachrichten vom MDR haben darüber berichtet und auch die Tore gezeigt, das heißt Leute die denken wir sind schon vor Jahren gestorben haben gemerkt wir spielen gegen Bundesligavereine und das nicht mal schlecht.

  • Fortuna-Fans solidarisieren sich mit Chemie Leipzig

    2.717-Euro-Spende durch Verkauf von Soli-Tickets

    Mit dem Testspiel bei der BSG Chemie Leipzig (1:1) endete die Spielzeit 2018/19 endgültig für die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel. Für die Leipziger war es eine besondere Partie, denn sie fand zugunsten der Flutlichtkampagne des Traditionsvereins statt. Die Fortuna unterstützte diese Initiative nicht nur durch ihren Besuch in Leipzig: Fans, die sich nicht mit auf den Weg nach Sachsen machen konnten, spendeten zusätzlich durch den Erwerb von symbolischen Eintrittskarten, so genannten Soli-Tickets.


    In der Halbzeitpause des Testspiels am Mittwochabend konnte dann der entsprechende Scheck an die „Chemiker“ überreicht werden: Aufsichtsratsmitglied Sebastian Fuchs sowie die Organisatoren Alexander Sodel und Ronny Orlob gaben ihn an Vertreter von Chemie Leipzig. „Wir können uns noch gut an die Zeit erinnern, in der die Fortuna selbst unterklassig gespielt hat. Daher wollten wir Chemie auf diese Art helfen“, erklärte Fuchs.

    Die symbolischen Eintrittskarten waren in den letzten Wochen und rum um das F95-Heimspiel gegen Hannover 96 erhältlich. Sie kosteten zwar nur fünf Euro, viele Fans bezahlten aber gerne den doppelten Preis, um den ostdeutschen Traditionsclub zu unterstützen. Nach zahlreichen verkauften Soli-Tickets rechneten die aus Fankreisen stammenden Organisatoren zusammen: 2.717 Euro Unterstützung sind es dank der Hilfe der Fortuna-Anhänger geworden. Insgesamt sind bei dem Spiel 30.000 Euro zusammengekommen, die für den Bau einer Flutlichtanlage für den Alfred-Kunze-Sportpark genutzt werden.


    Quelle: https://www.f95.de/aktuell/new…XEfxgJgQEg_-Xme-YyMGMm5rg



  • Hier geht es um Flutlicht für Leutzsch.

    Für Bayern gibt s die Rubrik andere Ligen!!!!

    PS: nehmt ihr das Geld von Dortmund lieber? Völlig bekloppte Beiträge

  • Hier geht es um Flutlicht für Leutzsch.

    Für Bayern gibt s die Rubrik andere Ligen!!!!

    PS: nehmt ihr das Geld von Dortmund lieber? Völlig bekloppte Beiträge


    Ok wir sind hier etwas vom Weg abgekommen.

    Aber du bist wohl besser informiert wie wir ? ? ?

    Bezahlen die Bayer dafür das sie den Rasen platt treten ? ? ?



    :ironie:

    Ich hatte mal einen BVB-Fan im Bus, als er den Fahrschein mit einem Fünfer bezahlt hat habe ich mal dran gerochen und ich muß ehrlich sagen Geld stinkt nicht, auch nicht das vom BVB.

  • Die Trikot-Auktion der Ultras Frankfurt


    Wie die Ultras Frankfurt mitteilen konnten durch die Auktion weitere fast 10.000 EUR für das Flutlicht für Leutzsch gesammelt werden!


    Wir freuen uns sehr über dieses tolle Ergebnis und schicken an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Ultras Frankfurt für die gelungene Auktion!

    Quelle BSG Chemie Leipzig

  • Bauvoranfrage bestätigt: Flutlicht für die BSG Chemie Leipzig auf gutem Weg

    Es ist eines der Bau-Großprojekte der BSG Chemie Leipzig: Der Alfred-Kunze-Sportpark soll (und muss) eine Flutlichtanlage bekommen. Nun ist eine weitere wichtige Hürde auf dem Weg dorthin genommen.


    Leipzig. Die BSG Chemie Leipzig ist auf ihrem Weg zu einer Flutlichtanlage für den Alfred-Kunze-Sportpark wieder ein gutes Stück vorangekommen. Das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege hat die Einrichtung einer so genannten Mastflutlichtanlage als bauplanrechtlich „zulässig“ anerkannt und damit die Bauvoranfrage des Regionalligisten positiv beschieden. Das geht aus dem Newsletter hervor, den die BSG am Wochenende an ihre Mitglieder verschickte. Damit kann die Planung einer Anlage mit vier 35 Meter hohen Masten samt LED-Flutlichtleuchten in die nächste Runde gehen. Dafür soll im kommenden halben Jahr der Bauantrag unter anderem in Sachen Statik, Baugrundgutachten, Sicherheitskonzept und Bauablauf konkretisiert werden.


    Aktuell 405.000 Euro in der Flutlichtkasse

    intergrund für diese grundlegende Veränderung in Leipzig-Leutzsch ist eine Vorgabe des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) Regionalligastadien. Flutlicht ist dort als Standard definiert. Aktuell spielt die BSG mit einer Ausnahmegenehmigung, die zunächst für zwei Jahre gilt. Danach müssten die Grün-Weißen, den Regularien entsprechend, ein Ausweichstadion benennen. Hat ein Club allerdings bereits einen entsprechenden Bauantrag gestellt, kann die Ausnahmeregelung verlängert werden.



    Die Grün-Weißen befassen sich schon seit geraumer Zeit mit dem Thema. Alle Bemühungen laufen unter dem Motto "Flutlicht für Leutzsch" zusammen. Zu den in diesem Rahmen organisierten Aktionen gehörten beispielsweise das Gastspiel der BSG bei Eintracht Frankfurt am 6. September 2019 oder die Partie gegen Fortuna Düsseldorf am 22. Mai 2019. Aktuell befinden sich 405.000 Euro im Sparstrumpf. Die für Herbst geplante Versteigerung und Ausstellung im Museum der bildenden Künste zugunsten der Flutlichtkasse wurde derweil in das nächste Jahr verschoben.


    Mehr Licht im Alfred-Kunze-Sportpark ist natürlich nicht das einzige Bauprojekt der BSG. So werden in diesem Herbst weitere Maßnahmen abgeschlossen bzw. begonnen. Dazu gehören etwa die Vorbereitung zur Abnahme der historischen Tribüne für 500 Menschen, die Aufstellung von 21 Sozialcontainern am Fuchsbau und die Einrichtung von Platz 5 als Großfeld. Die Nachbearbeitung für den Kunstrasenneubau wird vom Planungsbüro angefordert.



    https://www.sportbuzzer.de/art…ie-leipzig-auf-gutem-weg/