Regionalliga Nordost 2020/2021

  • Das ist eine ziemlich starke Staffel. Viele Teams werden wahrscheinlich wieder einen Etat haben der (obwohl möglicherweise nicht mal vernünftig gedeckt) dazu führt, dass sie auch sehr gute Leute verpflichten können. Wenn ich bloß an Chemnitz denke, und bei den anderen Absteigern aus der 3. Liga und etlichen ambitionierten Regionalliga-Vereinen aus Berlin oder Leipzig (hihi) wird es wieder schwer für uns. Da ist es schon mal gut, dass etliche wichtige Spieler gehalten werden konnten. Aber es wird wohl auch einen großen Umbruch geben nach den zahlreichen Abgängen, obwohl etliche davon recht selten spielten.


    Falls die Saison also irgendwann mal starten sollte und wir das auch noch live erleben dürfen: Es wird wieder richtig schwer. Kurz vor Ende der Saison werden dann einige der Klubs merken, dass das Geld alle ist und wie immer wird es keinen interessieren. Das ist neben dem unsicheren sportlichen Verlauf wegen Corona für mich das größte Problem: Tricksereien, die scheinbar viel Geld in Kassen von Vereinen spülen, obwohl real nix da ist. Dann werden steuerrechtliche Kniffe angewendet und ausgelagert und am Ende bleibt der Sport wieder auf der Strecke.


    Ich bin froh, das wir ruhig und unaufgeregt agieren, nicht über unsere Verhältnisse leben und uns an solchen ärgerlichen Aktionen nicht beteiligen.


    Und nochmal zu Defens möglicher Staffel: Das ist irgendwie schon recht nah dran an alten Oberligazeiten. Fehlen nur noch Spitzenklubs wie Stahl Eisenhüttenstadt :kratz:


    Und nun bereite ich mich aufs Eintrachtspiel vor, wenn ich schon unsere Spieler nicht sehen kann. :sge:


    gwg Jens

  • Das ist eine ziemlich starke Staffel. Viele Teams werden wahrscheinlich wieder einen Etat haben der (obwohl möglicherweise nicht mal vernünftig gedeckt) dazu führt, dass sie auch sehr gute Leute verpflichten können....

    Eben deshalb sollte Chemie möglichst schon jetzt Nägel mit Köpfen machen, sprich einige geplante Neuverpflichtungen in Sack und Tüten bringen. WIR haben Planungssicherheit!

    Vereine wie Lok, Chemnitz oder Zwickau haben diese Planungssicherheit noch nicht, wissen also noch nicht ob sie sich nach teuren 3.Liga Profis oder guten Regionalligaspielern umschauen sollen. Wenn diese Vereine nach einem Abstieg erstmal in der Regionalliga wildern weil sie sich (wahrscheinlich nach Abstiegsbedingter angehängter Insolvenz-hat ja keine sportlichen Folgen) ihre teuren Profis garnicht mehr leisten können, ja dann wird es für uns sehr schwer werden, einen guten Führungsspieler an uns zu binden. Meine Gedanken.

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Die Deppen von der Pferderennbahn scheitern am SV Verl! 😂 Gratulation an den Aufsteiger zur 3.Liga.

    Es gibt wieder Derbys in der Regionalliga 2020/2021 und wohl 20 Mannschaften. :bsg:

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Ich finde da muß man die Quotenregelung anwenden : :kratz: ich habe es genau gesehen die Spieler aus Verl hatten viel größere Füße :lol:deshalb muß man 3% ihrer Torschüsse abziehen ! ;)

    Die Quotenregelung wird in diesem Fall nichts bringen da Verl beide Tore geschossen hat muß man auch bei beiden 3% abziehen also geht das Spiel nicht 1:1 aus sondern 0,97:0,97 aus. Das klingt zwar für die Friedhofsgärtner sehr viel besser reicht aber trotzdem nicht.

    :lol::p:lol::p:lol::p:lol::p

  • Zwickau oder Chemnitz werden auch runterkommen.

    Ja, definitiv einer der beiden bucht den letzten Abstiegsplatz. Vor dem letzten Spieltag hat Zwickau die besseren Karten, steht auf einem Nichtabstiegsplatz und hat es in der eigenen Hand. Ich hoffe mal auf Spiele gegen die Chemnitzer Kackbratzen in der nächsten Saison . Und Arschloch-Babelsberg mit Frahn gegen Chemnitz würde einer gewissen Ironie nicht entbehren.

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Da nun alle Ab- und Aufsteiger feststehen, die Regionalliga 2020/2021:


    Chemnitzer FC (Absteiger aus 3.BL)

    FC Carl Zeiss Jena (Absteiger aus 3.BL)

    VSG Altglienicke

    1.FC Lok

    Energie Cottbus

    Union Fürstenwalde

    Hertha BSC U23

    BFC Dynamo

    Berliner AK

    Viktoria Berlin

    VFB Auerbach

    ZFC Meuselwitz

    SV Lichtenberg 47

    BSG Chemie Leipzig

    FSV Optik Rathenow

    VFB Germania Halberstadt

    SV Babelsberg

    Bischofswerdaer FV

    Tennis Borrusia Berlin (Aufsteiger Meister OL NO St Nord)

    FSV Luckenwalde (Aufsteiger Meister OL NO St Süd)


    Mehr wie diese 20 Vereine werden es nicht mehr,es können höchstens durch einen eventuelen Rückzug vor Saisonbeginn noch weniger werden.

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Mein sicherer Informant vom NOFV hat gesagt das die Spielpläne Ende Juli rauskommen 24.bis 31.7. das hängt alles wie immer an der Polizei ob die den vorliegenden Plan zu stimmen . LE- Derby wird es wahrscheinlich am ersten Spieltag nicht geben !!! Aber 5mal Mittwochspiele in der Saison in den sauren Apfel müssen wir beissen als Amerteurverein!!!!

  • Mein sicherer Informant vom NOFV hat gesagt das die Spielpläne Ende Juli rauskommen 24.bis 31.7. das hängt alles wie immer an der Polizei ob die den vorliegenden Plan zu stimmen . LE- Derby wird es wahrscheinlich am ersten Spieltag nicht geben !!! Aber 5mal Mittwochspiele in der Saison in den sauren Apfel müssen wir beissen als Amerteurverein!!!!

    Ich tippe mal trotzdem auf ein Derby am Ersten Spieltag in Leutzsch , ohne Zuschauer. :(

    "Ich wurde in dem Moment zum Patrioten, als mir klar wurde,daß man mir verbieten will, einer zu sein"

  • Mein sicherer Informant vom NOFV hat gesagt das die Spielpläne Ende Juli rauskommen 24.bis 31.7. das hängt alles wie immer an der Polizei ob die den vorliegenden Plan zu stimmen . LE- Derby wird es wahrscheinlich am ersten Spieltag nicht geben !!! Aber 5mal Mittwochspiele in der Saison in den sauren Apfel müssen wir beissen als Amerteurverein!!!!

    Ich tippe mal trotzdem auf ein Derby am Ersten Spieltag in Leutzsch , ohne Zuschauer. :(

    Da fällt bei den Lokiiiiiis das lästige boykottieren weg. :D